Urban Decay Naked 3 – die 500. Review :) Augen / Review

Hallo Beauties,

ich habe schon 500 Reviews über die Naked 3 Palette gesehen, möchte aber natürlich auch selbst eine schreiben, denn das Produkt ist es einfach wert, dass man soviel drüber spricht.

Als ich aus London wiederkam, Anfang November, fragte ich bei Instagram mal so an, was ich denn verpasst habe. Die erste Information die mich erreichte war, dass es wohl eine Naked 3 Palette bald geben soll. Mich hat das Thema erstmal kalt gelassen, da ich solche Gerüchte nicht immer glaube. Aber irgendwann war es dann soweit und es kam die Ankündigung auf HQHair und auch Temptalia hat schon Fotos gezeigt.

Erstmals war ich skeptisch ob ich diese Palette auch noch benötige, wenn ich bereits die Naked 1 und 2 besitze. Aber eigentlich ist diese Frage unnützlich? Brauche ich diese Palette? Was für eine Frage …. nein eigentlich nicht aber ich musste sie trotzdem haben.

Als die Palette dann endlich bestellbar war, flatterte sie auch ein paar Wochen später ein. Ich muss zugeben ich war von ihrer Schönheit total geflasht und hab sie erstmal abgeknutscht.

Ich musste übrigens über eine Woche warten bis ich sie benutzen konnte, da ich keine Zeit zum Fotos machen hatte. Ihr glaubt gar nicht, was das für eine Quälerei war.

Urban Decay Naked 3 Review (4)

 Urban Decay Naked 3 – ca. 39 € / 12 x 1,3 g – Haltbarkeit 12 Monate – erhältlich bei HQ Hair (*hier*)

Jetzt mal ehrlich …. wenn man nur diese Palette hat und jeden Tag Lidschatten benutzt, dann bekommt man die doch auch nicht in 12 Monaten leer oder?

Die Verpackung

Die Naked 3 Palette ist umhüllt von einem hellbrauen Pappkarton mit dem Naked 3 und Urban Decay Schriftzug in Gold auf der Vorderseite, sowie einer kleine Übersicht der enthaltenen Lidschatten.

Urban Decay Naked 3

Auf der Rückseite findet sich nochmal der Schriftzug Urban Decay und Naked 3 wieder mit einem goldenen Hintergrund. Zusätzlich stehen dort ein paar Informationen zum Produkt, kleine Fotos der enthaltenen Primer, ein Foto des enthaltenen Pinsels und nochmal eine Übersicht der Lidschatten inkl. Namen.

Urban Decay Naked 3 (2)

Auf einer länglichen Seite stehen noch ein paar Informationen, die ich leider nicht lesen kann. Dunkelbraune Schrift auf hellbraunem Untergrund ist nicht so sinnig, zusätzlich ist die Schrift super klein.

Auf der anderen länglichen Seite ist noch einmal der Urban Decay und Naked 3 Schriftzug in Gold.

Urban Decay Naked 3 (3)

In dem Pappkarton sind neben der Naked 3 Palette (natürlich) noch Proben von Primern enthalten. So weit ich mich erinnere war in der Naked 1 eine Probe von einem Primer enthalten und in der Naked 2 eine Lipgloss Probe. Oder war das andersrum?

Urban Decay Naked 3 Review (5)

Die Palette selbst ist in dem gleichem Farbton gehalten wie der Pappkarton, allerdings in glänzend. Auch hier findet sich wieder der Urban Decay und Naked 3 Schriftzug in Gold wieder. Die Palette ist aus Metall und besitzt ein einzigartiges Design. Das Design erinnert an die Naked 2, die auch bereits in einem Metallcase daher kam und fest verschleißbar war. Die Naked 3 besteht aber aus keinem glatten Metall sondern ist etwas geriffelt. Mir gefällt das Design sehr gut.

Die Rückseite hat das gleiche Design wie die Vorderseite, nur stehen da noch ein paar Informationen.

Urban Decay Naked 3 Review Urban Decay Naked 3 Review (1)Urban Decay Naked 3 Review (3) Urban Decay Naked 3 Review (2)

Der Pinsel

Der enthaltene Pinsel ist genauso wie der aus der Naked 2. Auch hier finden sich die bekannten Schriftzüge wieder. Die Pinsel aus den Naked Paletten sind die einzigen Pinsel die ich benutze und bin auch bisher sehr zufrieden mit diesen.

Urban Decay Naked 3 Pinsel Urban Decay Naked 3 Pinsel (2) Urban Decay Naked 3 Pinsel (1)

Die Lidschatten

Kommen wir nun zu dem Wichtigsten … die Lidschatten. Klar die Verpackung ist toll und ich musste sie haben aber die Lidschatten haben mich umgehauen und die waren natürlich auch der Grund wieso ich diese Palette bestellt habe.

Wie bei den anderen Naked Paletten enthält die Naked 3 insgesamt 12 Lidschatten. So relativiert sich übrigens der Preis … 39 € geteilt durch 12 Lidschatten sind 3,25 € pro Lidschatten. Ist ein absolut fairer Preis wie ich finde.

Urban Decay Naked 3 Lidschatten Urban Decay Naked 3 Lidschatten  (5)

Die Lidschatten werden von links nach rechts immer dunkler und die Farben sind einfach ein Traum. Jede Farbe für sich hat einfach das gewisse Etwas und es gibt keine Farbe die mir nicht gefällt. Bei jedem Lidschatten steht die Farbbezeichnung unten drunter.

Urban Decay Naked 3 Lidschatten  (2) Urban Decay Naked 3 Lidschatten  (1)

Im Deckel der Palette befindet sich ein Spiegel.

Ich kann euch die Palette gar nicht oft genug zeigen 😀

Urban Decay Naked 3 Lidschatten  (3)Urban Decay Naked 3 Lidschatten  (5)

Aber jetzt mal wirklich … ist sie nicht einfach nur ein Traum?

Die Lidschatten sind, wie ich es von Urban Decay erwartet habe, buttrig weich und sehr gut pigmentiert. Ein paar krümeln nur etwas, was meine Euphorie nicht beeinträchtigt. Für alle Finish Liebhaber ist etwas dabei. Alle Swatches habe ich übrigens ohne Base gemacht.

Urban Decay Naked 3 Swatches (1)Urban Decay Naked 3 Lidschatten ReviewUrban Decay Naked 3 Swatches (2) Urban Decay Naked 3 Lidschatten Review (2)Urban Decay Naked 3 Swatches (3)

Die Lidschatten lassen sich gut auftragen und verblenden. Ich bin sehr begeistert.

Die Primer

Wie ich euch bereits oben gezeigt habe sind ein paar Proben von verschiedenen Primern enthalten. Die möchte ich euch auch noch schnell zeigen.

Enthalten sind folgende Primer:

  • Original
  • Eden
  • Sin
  • Anti-Aging

Man könnte auf dem unteren Bild meinen „Wow, ist da viel drin“ aber leider muss ich euch enttäuschen. Da ist viel Luft drin. Es erweckt nur den Eindruck, dass die Proben viel Inhalt enthalten. Nun ja, zum Testen reicht es aus.

Urban Decay Naked 3 Primer (1)Urban Decay Naked 3 Primer (2)

Ich zeige euch jetzt eben noch schnell die Swatches der Primer, sowie den Lidschatten Nooner aus der Naked 3 Palette auf den unterschiedlichen Primern geswatcht.

Ihr seht von links nach rechts: Original, Eden, Sin und Anti-Aging:

Urban Decay Naked 3 Swatches (4)Urban Decay Naked 3 Swatches (5)Urban Decay Naked 3 Swatches (6)

Man sieht auf den Swatchfotos wie unterschiedlich ein Lidschatten je nachdem welche Base drunter ist aussehen kann.

Mein Fazit

Puhhh was soll ich sagen … was ein langer Post … ich glaube ich sitze auch mittlerweile 2 Stunden am Text und wir haben schon wieder viel zu spät aber mein Fazit möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Anhand meines Textes wisst ihr wahrscheinlich schon eh was ich schreiben werde.

ICH BIN VERLIEBT!!!

Die Palette ist wirklich toll. Der Preis ist vollkommen okay für 12 Lidschatten. Das Design der Palette ist toll und hochwertig verarbeitet. Die Lidschatten sind alle wunderschön, buttrig weich, toll pigmentiert, lassen sich gut auftragen und verblenden. Ich bin absolut begeistert und würde sie mir immer wieder nachkaufen.

Was sagt ihr?

 Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.