Review: Maybelline Matte Maker, Contouring Palette, Master Blushes und Great Lash Mascara Augen / Gesicht / Review

Hallo Beauties,

heute möchte ich euch gerne ein paar Produkte von Maybelline vorstellen. Neu sind die Produkte nicht mehr wirklich, weil ich die Sachen schon einige Zeit hier liegen habe und die Produkte schon eine ganze Weile auf dem Markt sind. Vorteil: alle Produkte sind im Standardsortiment zu finden.

Ich zeige euch heute von Maybelline den New Matte Maker, die Master Sculpt Contouring Palette, 3 Master Blushes und die Great Lash Mascara.

Letztens habe ich gelesen, dass Mädels an Beautyblogs am meisten Reviews über die Produkte interessieren, die nicht limitiert sind und man sie somit jederzeit kaufen kann. Außerdem werden auch Reviews zu Produkten, die einfach gekauft werden können (also nicht erst kompliziert über das Internet), auch lieber gelesen. Stimmt das? Wie ist da eure Meinung? Lieber Reviews zu Produkten aus dem Standardsortiment, die man im Laden um die Ecke bekommen kann? Oder lieber Reviews zu Produkten die limitiert oder eher schwieriger zu bekommen sind? Mich würde eure Meinung dazu interessieren. Hinterlasst mir doch mal einen Kommentar.

Maybelline Master Sculpt Facestudio Blush Matte Maker Great Lash Mascara

Maybelline New Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige – 4,45 € / 16 g – Haltbarkeit 24 Monate

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium – 8,95 € / 9 g – Haltbarkeit 24 Monate

Maybelline Master Blush in Brown, Pink Amber & Coral Fever – 6,95 € / 5 g – Haltbarkeit 24 Monate

Maybelline Great Lash Mascara – 3,45 € / 12,5 ml – Haltbarkeit 6 Monate

Maybelline New Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige

Das Maybelline New Matte Make Mattifying Powder ist in einer runden Plastikverpackung. Die Verpackung wirkt einigermaßen stabil. Ich könnte aber nicht dafür garantieren, dass das Puder heile bleibt wenn es auf den Boden fällt.

Die Verpackung finde ich durch die vielen schwarzen Anteile sehr ansprechend.

Auf der Rückseite findet sich ein Aufkleber mit allen wichtigen Infos wie Inhaltsmenge, Inhaltsstoffe, Haltbarkeit usw.

Das Puder lässt sich leicht aufdrehen und wieder verschließen.

Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige Review

Das Puder lässt sich mit einem Pinsel sehr gut aufnehmen, da es nicht zu fest gespresst ist. Beim Swatchen bzw. Reindippen merkt man sofort die samtig weiche Textur, die sich überhaupt nicht trocken anfühlt. Ein kleines bisschen stauben tut das Puder aber trotzdem.

Das Puder mattiert die Haut sehr gut, lässt sie aber nicht maskenhaft und voll gepudert wirken. Es fühlt sich sehr leicht und angenehm im Gesicht an. Die samtig weiche Textur beim Swatchen macht sich auch im Gesicht bemerkbar. Die Haut fühlt sich ganz normal an und ich habe das Gefühl, dass das Puder die Haut minimal weichzeichnet.

Die Haltbarkeit ist okay. Da ich an der Stirn sehr schnell nachfette lässt die mattierende Wirkung an dieser Stelle auch am schnellsten nach. Meine Partie unter den Augen und am Kinn ist eher trocken, wird aber durch das Puder nicht noch mehr ausgetrocknet oder sogar unschön betont.

Vom Farbton her ist das Puder übrigens auf der Haut transparent.

Irgendwie mag ich den Effekt des Puders, finde es aber schade, dass dieser nicht lange hält. Ob ich es mal nachkaufen werde weiß ich noch nicht.

Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light BeigeMaybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige Puder Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige Mikalicious

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium

Wie oft diese Palette auf Instagram gezeigt wurde …. ich musste sie einfach haben. Den Begriff Palette finde ich aber nicht ganz passend. Ich würde es eher als Contouring Duo bezeichnen. Für mich enthalten Paletten mindestens 4 unterschiedliche Produkte. Aber egal … ich liebe das Produkt trotzdem und benutze es fast jeden Tag.

Aber erstmal zum Äußeren: Die Master Sculpt Contouring Palette ist in einer quadratischen schwarzen Plastikverpackung. Durch das Fensterchen kann man das Produkt bereits erkennen. Ich dachte, dass das Pfännchen im Inneren auch eckig ist. Schaut man sich die Palette nämlich geschlossen an könnte man das denken, oder?

In silbernen Lettern findet man die Produktbezeichnung auf der Vorderseite. Auf der Rückseite ist ein kleiner Aufkleber mit allen wichigen Informationen.

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Review

Die Contouring Palette lässt sich leicht öffnen und auch wieder fest verschließen.

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Review Mikalicious

Im Inneren findet sich dann ein rundes Pfännchen … Tadaa …. Nix Eckig. Unter dem Pfännchen befindet sich noch ein kleines Fach mit einem Pinsel und einem Spiegel im Deckel.

Ihr glaubt das jetzt vielleicht nicht. Eigentlich werfe ich alle Pinsel und Applikatoren aus solchen Produkten weg. Ich hasse diese Dinger. Diesen Pinsel habe ich aber komischerweise in seinem Fach gelassen und muss zugeben: Ich liebe den Pinsel. Ich benutze nur noch den Pinsel mit dem Konturpuder, weil es so einfach ist. Der Pinsel ist super weich, er hat genau die richtige Form und man kann perfekt mit ihm auftragen und verblenden. Ich liebe liebe liebe diesen Pinsel. Kann Maybelline diesen bitte solo verkaufen? Bitteeeeeeee

Falls jemand diesen Pinsel wegschmeißen möchte! NEIN tut es nicht. Solltet ihr ihn nicht haben wollen … Ich nehme ihn gerne auf 🙂

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Mikalicious Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Konturpuder Highlighter

Die Maybelline Master Sculpt Palette besteht zu 2/3 aus Konturpuder und 1/3 Highlightpuder. Für die jenigen, die es nicht unterscheiden können, ist es auch noch eingeprägt 😉

Beide Produkte lassen sich mit einem schmalen Pinsel bzw. dem enthaltenen Pinsel sehr gut aufnehmen. Da das Produkt etwas trocken ist staubt es etwas. Stören tut mich das aber überhaupt nicht. Sobald ich Produkt mit dem Pinsel aufgenommen habe klopfe ich den Pinsel noch etwas ab und kann das Produkt dann gezielt mit dem beiliegenden Pinsel auftragen und verblenden. Das Verblenden geht super leicht von der Hand. Es entstehen keine fiese Balken, sondern schöne weiche Übergänge, die das Gesicht betonen.

Die Farbabgabe ist gut, das Kontur- sowie das Highlighterpuder sind aber nicht so stark pigmentiert. Durch die mittelmäßige Pigmentierung lässt es sich je nach Geschmack aufbauen. Für Anfänger ist das Puder also absolut geeignet. Die Farbe ist für mich optimal, da ich ein recht heller Typ bin. Mädels, die einen dunkleren Teint haben können das Produkt ruhig stehen lassen. Man kann das Produkt zwar aufbauen aber ich denke, dass es nach der fünften Schicht zu „staubig“ aussehen wird.

Das Konturpuder verwende ich übrigens jeden Tag und es hält auch den ganzen Tag. Selbst Abends kann man noch die Kontur erkennen. Ich liebe es und mag aktuell nicht darauf verzichten.

Nur der Highlighter wird etwas ignoriert von mir, da er leichte Glitzerpartikel enthält. Ich mag lieber Highlighter, die nur schimmern. Das reicht vollkommen aus. Man muss ja nicht noch einen draufsetzen und zusätzlich wie eine Diskokugel glitzern, oder? Leider erkennt man die Glitzerpartikel auf dem Swatchfoto nicht. Der Grundton ist aber trotzdem ganz hübsch.

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Beautyblog Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium BeautyMaybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Mikalicious BeautyblogMaybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium Review Contour Highlighter

Hier seht ihr nun von links nach rechts:

Maybelline New Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige

Konturpuder und Highlighter aus der Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium

Swatches Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in Light Beige Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium

Ich habe auch ein Tragefoto von dem Konturpuder gemacht. Ich hoffe man erkennt es ein wenig 🙂

Maybelline Master Sculpt Tragebild

Maybelline Master Blush in Brown, Pink Amber & Coral Fever

Blushes aus dem Standardsortiment von irgendeiner Marke mussten mal wieder her. Ich kaufe eigentlich nur Blushes aus irgendwelchen LEs und stresse mich dann bei den Reviews. Bei den Reviews konnte ich mir ja nun Zeit lassen, weil die Produkte immer verfügbar sind.

Die Blushes sind in seltsamen Verpackungen, denn das Öffnen ist nicht so einfach beim ersten Mal. Aber dazu gleich mehr.

Die Blushes sind in schwarzen eckigen Plastikverpackungen, die nicht sonderlich stabil wirken. Das Plastik fühlt sich sehr dünn an.

Auf der Vorderseite kann man das hübsche Blush bereits erkennen. Auf dem Fenster ist auch ein kleiner Maybelline Schriftzu und der Aufkleber mit dem Hinweis, wie man das Blush öffnet. Sieht eigentlich logisch aus der Öffnungsprozess, oder?

Auf der Rückseite findet man, wie bei den anderen beiden Produkten von oben, alle wichtigen Informationen.

Maybelline Facestudio Blushes Brown, Pink Amber, Coral Fever Maybelline Facestudio Blushes Brown, Pink Amber, Coral Fever Review Maybelline Facestudio Blushes Brown, Pink Amber, Coral Fever Mikalicious

Wie macht man das Teilchen nun auf? Ganz einfach wenn man weiß wie. Der Deckel wird nämlich schräg nach oben geschoben. Mich hat das Öffnen ungefähr 3 Minuten meines Lebens gekostet.

Easy, oder?

Obwohl die Verpackung recht komisch ist mag ich sie trotzdem, weil man die Blushes so in der Schublade super anordnen kann. Runde Blushes rollen wie bekloppt durch die Gegend, die Teilchen bleiben so stehen wie sie sollen.

Maybelline Facestudio Blushes Brown, Pink Amber, Coral Fever Rouge Maybelline Facestudio Blushes Brown, Pink Amber, Coral Fever Beautyblog

Master Blushes

Allgemein muss ich zu den Blushes leider sagen, dass sie schon ordentlich stauben beim Aufnehmen. Man sollte beim Auftragen aufpassen, dass nichts auf die Hose fällt.

Die Pigmentierung der Maybelline Master Blushes ist für mich genau richtig. Sie sind nicht zu stark pigmentiert, dass man übermäßig aufpassen muss. Ich muss bei meinem Hautton die Farbe aber auch nicht besonders stark aufbauen damit man den Ton wahrnehmen kann.

Die Blushes lassen sich sehr einfach verblenden. Meiner Meinung nach sind das optimale Blushes für Anfänger für einen tollen Preis. Für knapp 7 € bekommt man eine große Auswahl an verschiedenen Farben. Insgesamt gibt es 8 Farben in z.B. Pink, Koralle, Peach und Braun.

Die Haltbarkeit der Blushes ist auch ganz gut, denn selbst Abends kann man noch ordentlich Farbe erkennen, wenn man sich nicht drölfmillionen mal ins Gesicht fasst 😉

Master Blush in Brown

Brown ist mein Lieblingston von den 3 Blushes. Es handelt sich hierbei um ein Braun-Peach-Ton mit einem schönen Schimmer, der einen tollen Glow ins Gesicht zaubert.

Maybelline Facestudio Blush Brown Maybelline Facestudio Blush Brown Rouge Maybelline Facestudio Blush Brown Mikalicious

Hier seht ihr Tragebilder von Brown:

Maybelline Facestudio Blush Brown Tragebild Maybelline Facestudio Blush Brown Tragebild Mikalicious

Produkte, die ich verwendet habe:

Maybelline Facestudio Blush Brown und Master Sculpt Tragebild POTD

GOSH Foundation Primer Anti-Wrinkle

L’Oreal Indefectable 24H-Matt Foundation in Natural Rose

Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15

Maybelline New Matte Maker in Light Beige

Maybelline Master Sculpt Contouring Palette in Light Medium

Maybelline Master Blush in Brown

Maxfactor Masterpiece Max Mascara

Lollipops Eyepencil in Goodbye Moon

Master Blush in Pink Amber

Als Pink würde ich diesen Ton nicht bezeichnen, denn es ist ein matter Rosaton. Pink Amber könnte aber ein bisschen stärker pigmentiert sein und eignet sich deswegen nur für helle Häutchen.

Maybelline Facestudio Blush Pink Amber Maybelline Facestudio Blush Pink Amber Mikalicious Maybelline Facestudio Blush Pink Amber Blush

Ich hoffe, dass man Pink Amber ein wenig erkennen kann.

Bitte entschuldigt die Lichtverhältnisse. Die meisten Tragebilder mache ich aktuell morgens vor der Arbeit und da ist das Licht meistens nicht das optimalste.

Maybelline Pink Amber Tragebild Mikalicious Maybelline Pink Amber Tragebild Beautyblog

Produkte, die ich verwendet habe:

Maybelline Pink Amber Tragebild POTD

GOSH Foundation Primer Anti-Wrinkle

L’Oreal Indefectable 24H-Matt Foundation in Natural Rose

Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15

Maybelline New Matte Maker in Light Beige

Maybelline Master Blush in Pink Amber

Maxfactor Masterpiece Max Mascara

Lollipops Eyepencil in Goodbye Moon

Master Blush in Coral Fever

Coral Fever erinnert im Pfännchen ein bisschen an z.B. Sleek Rose Gold, denn es ist auch ein Koralle Ton mit goldenem Schimmer. Rose Gold ist aber intensiver, rosastichiger und goldener. Es ist quasi eine abgespeckte Version davon, die ich aber auch sehr gerne mag. Coral Fever ist meine Nr. 2 der 3 Blushes.

Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Mikalicious Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Beautyblog

Und nun Tragebilder von dem hübschen Teilchen …

Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Tragebild Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Tragebild Mikalicious

Produkte, die ich verwendet habe:

Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Tragebild POTD

 GOSH Foundation Primer Anti-Wrinkle

Maxfactor Ageless Elixir 2in1 Foundation + Serum in Golden 75

Revlon Colorstay Foundation in der Farbe 110 Ivory

Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15

Maybelline New Matte Maker in Light Beige

Maybelline Master Blush in Coral Fever

Maybelline Great Lash Mascara

Lollipops Eyepencil in Goodbye Moon

Hier seht ihr alle 3 Blushes im Vergleich nebeneinander.

Von links nach rechts: Brown, Pink Amber und Coral Fever

Maybelline Facestudio Blush Brown, Pink Amber, Coral FeverSwatches Maybelline Facestudio Blush Brown, Pink Amber, Coral Fever

Maybelline Great Lash Mascara

Die Verpackung der Maybelline Great Lash Mascara erinnert mich total an die USA. Ich weiß nicht warum.

Die Verpackung ist in Rosa, Giftgrün und Schwarz gehalten. Im Gegensatz zu anderen Mascaras also schon sehr auffällig.

Auf der Vorderseite findet man die Bezeichnung, Inhaltsmenge und Haltbarkeitsangaben. Auf der Rückseite sind die Inhaltsstoffe aufgeführt, aber so klein, dass ich dafür eine Lupe brauche um irgendetwas zu erkennen.

Maybelline Great Lash Mascara

Das Bürstchen ist recht klein und mit kleinen Borsten, die wie eine Schraube angeordnet sind.

Die Anwendung ist sehr einfach, da das Bürstchen genau die richtige Menge aufnimmt. Da das Bürstchen auch nicht besonders groß ist lässt sich damit gut arbeiten und ich habe nicht viel gepatzt.

Leider überzeugt mich aber das Ergebnis nicht. Die Mascara trennt die Wimpern ganz gut, schenkt ihnen aber ken Volumen und auch keine Länge.

Zusätzlich setzen sich im Laufe des Tages Mascarreste unter dem Auge ab, was ich total hasse. Das Abschminken geht aber sehr einfach.

Auch wenn die Mascara sehr günstig ist kann ich sie nicht empfehlen. Ich verwende sie auch fast gar nicht mehr.

Maybelline Great Lash Mascara Review

Hier mal ein Vergleich beides Mascaras … Oben seht ihr die Maxfactor Masterpiece Max Mascara und unten die Maybelline Great Lash Mascara. Ich finde man sieht einen deutlichen Unterschied. Die Wimpern wirken auf dem ersten Bild intensiver und dunkler.

Maybelline Facestudio Blush Brown Tragebild Maybelline Facestudio Blush Coral Fever Tragebild

Habt ihr schon eins dieser Produkte von Maybelline getestet?

Unterschrift


Mikalicious

Kommentare

  1. Toller Beitrag <3 Maybelline ist neben Gosh und Catrice meine liebste Drogerie-Makeup Marke. Hab ua den Masterblush in rosewood und liebe ihn. LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: