Review: Manhattan Fresher Skin Foundation Gesicht / Review

Hallo Beauties,

heute möchte ich euch gerne die Manhattan Fresher Skin Breathable Natural Finish Foundation* vorstellen. Ich teste gerne neue Foundations aus, weil ich noch nicht DIE Foundation aus der Drogerie für mich gefunden habe. Es gibt einige Foundations die ich sehr gerne mag, aber keine die mich zu 100% überzeugt. Dabei geht es aber um Foundations aus der Drogerie. Im High End Bereich liebe ich z.B. eine MAC Foundation, bin aber zu geizig mir diese immer wieder nach zu kaufen. Aus der Drogerie mag ich z.B. die L’Oreal Indefectible 24-h Matt Foundation. Diese Foundation kann mich aber auch nicht absolut überzeugen, weil sie mir teilweise zu austrocknend ist. Das sind Probleme …. Aus diesem Grund bin ich immer noch auf der Suche nach der ultimativen Foundation. Ob die Manhattan Fresher Skin Foundation der heilige Gral ist erfahrt ihr weiter unten.

manhattan-fresher-skin-foundation
Ich habe die Manhattan Fresher Skin Breathable Natural Finish Foundation vor einiger Zeit, im Zuge einer richtig coolen PR Aktion, zugeschickt bekommen.

Das Wort cool passt hier perfekt, denn die Foundations waren eingefroren. Ich habe mir die Foundations ins Büro schicken lassen, denn glücklicherweise haben wir dort eine Tiefkühltruhe. Zu Hause angekommen habe ich sofort Fotos von dem Eisklotz gemacht.

manhattan-fresher-skin-foundation-review manhattan-fresher-skin-foundation-beautyblogmanhattan-fresher-skin-foundation-review-beautyblog manhattan-fresher-skin-foundation-makeup

Ich habe alle 4 Farben von Manhattan zugeschickt bekommen. Da mir aber von Anfang an klar war, dass mir die beiden dunkleren Farben zu dunkel sein werden, habe ich diese gar nicht erst geöffnet. Es wäre zu schade drum gewesen, deswegen habe ich diese auf meinem Blog verlost.

Ich zeige euch heute die Farben 30 Soft Porcelain und 32 Classic Ivory. Swatches der anderen Farben findet ihr z.B. bei Karin von InnenAussen *hier* oder bei Ekiem *hier*.

manhattan-fresher-skin-foundation

Manhattan Fresher Skin Breathable Natural Finish Foundation
6,95 € / 25 ml
Haltbarkeit 15 Monate

Die Verpackung

Die Fresher Skin Foundation ist in einem kleinen Glastiegel, der sehr hochwertig wirkt. Der Deckel ist Schwarz und hat den Manhattan Schriftzug an der Seite eingestanzt.

Auf dem Deckel findet man den Produktnamen, Inhaltsmenge, Farbnummer und auch den Hinweis, dass es einen LSF 15 hat.

Auf der Rückseite des Glastiegels ist auch noch ein kleiner Aufkleber verborgen, auf dem man auch die Inhaltsstoffe sowie das Produktversprechen findet.

manhattan-fresher-skin-foundation-review-mikalicious manhattan-fresher-skin-foundation-erfahrungen manhattan-fresher-skin-foundation-breathable-natural-finish

Die Foundation ist durch eine kleine Plastikabdeckung, die man leicht entfernen kann, geschützt.

manhattan-fresher-skin-foundation-lsf15


Das sagt Manhattan zur Fresher Skin Foundation:

NEU Fresher Skin Foundation mit LSF 15, sichtbar und spürbar frischer Teint und natürlich aussehende Deckkraft mit Anti-Glanz Finish – den ganzen Tag!

  • Sichtbar und spürbar frischer Teint
  • Natürlich aussehende Deckkraft
  • Lässt die Haut atment, verstopft nicht die Poren
  • Anti-Glanz Finish – den ganzen Tag!
  • Schützt mit LSF 15

Dank der revolutionär leichten Formulierung wandelt sich die elastische Wasser-Gel-Textur während dem Verblenden zu einer erfrischenden Creme. Die Foundation zieht schnell ein und verleiht einen sichtbar und spürbar frischen Teint – den ganzen Tag. Mit ihrer ultra geschmeidigen und atmungsaktiven Struktur verstopft sie nicht die Poren und setzt sich nicht in den feinen Linien fest.

Die hautpflegende Formulierung enthält natürliche Mineralpuder, die helfen überschüssiges Öl zu absorbieren und während des Tages den Glanz der Haut zu minimieren. Und damit nicht genug: Mit ihrer pflegenden Formulierung aus Aloe Vera, Kamille und Seealgenextrakten hilft die MANHATTAN Fresher Skin Foundation auszugleichen, lästige Rötungen zu kaschieren und das Hautbild sichtbar zu verbessern. Lichtschutzfaktor 15 hilft die Haut vor Sonneneinstrahlung zu schützen.


Inhaltsstoffe:

Aqua/water/eau, Propylene Glycol, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Caprylic/capric Triglyceride, Talc, Polymethyl Methacrylate, Titanium Dioxide, Myristic/palmitic/stearic/ricinoleic/eicosanedioic Glycerides, Sorbeth-30 Tetraisostearate, Kaolin, Glycerin, Dicaprylyl Ether, Dipropylene Glycol, Phenoxyethanol, Sorbitan Sesquiisostearate, Acrylates/beheneth-25 Methacrylate Copolymer, Parfum/fragrance, Chlorphenesin, Sodium Pca, Ppg-8-ceteth-20, Cyclopentasiloxane, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Tocopheryl Acetate, Polyurethane-14, Sodium Hydroxide, Dimethiconol, Disodium Edta, Amp-acrylates Copolymer, Biosaccharide Gum-1, Hexyl Cinnamal, Limonene, Dextrin Palmitate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aminomethyl Propanol, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Linalool, Geraniol, Bht, Tocopherol, Citronellol, Alpha-isomethyl Ionone, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Chamomilla Recutita (Matricaria) Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Algae Extract, Leuconostoc/radish Root Ferment Filtrate, Citric Acid, Ascorbic Acid, Potassium Sorbate, Sodium Sulfite, Sodium Benzoate, [may Contain/peut Contenir/+/-:titanium Dioxide (Ci 77891), Iron Oxides (Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499)]


Der Inhalt

Wenn man die Foundation öffnet, kann man schon den frischen Duft wahrnehmen. Grundsätzlich mag ich es, wenn Produkte gut riechen. Der Duft ist angenehm, allerdings recht stark und bei einer Foundation eher unpassend. Ich denke, dass sensible Haut mit den Duftstoffen Probleme haben könnte. Meine Haut reagiert glücklicherweise darauf nicht.

Bevor ich etwas von der Foundation auf meinen Pinsel oder auf meinen Beautyblender nehme, rühre ich die Foundation einmal ordentlich durch. Ich habe das Gefühl, dass sie dadurch etwas cremiger und einfacher im Auftrag ist.

Die Foundation lässt sich aus dem Tiegel gut entnehmen. Da ich die zu viel aufgenommene Foundation am Rand abstreife, sieht der Tiegel bereits nach kurzer Zeit nicht mehr ganz so sauber aus. Durch das „Reintunken“ in die Foundation ist diese Form der Aufbewahrung nicht ganz optimal und hygienisch. Wenn man es also aus hygienischer Sicht betrachtet, sind Tuben definitiv besser. Deswegen nehme ich meistens die Foundation mit dem „Werkzeug“ aus dem Tiegel, mit dem ich die Foundation auch umgerührt habe.

Die Manhattan Fresher Skin Foundation lässt sich mit dem Beautyblender, meiner Meinung nach, einfacher auftragen als mit einem Foundationpinsel. Grundsätzlich finde ich den Auftrag von allen Foundations mit einem Beautyblender einfacher und es geht deutlich schneller, nutze aber trotzdem super gerne auch mal einen Pinsel. Bei dieser Foundation allerdings merke ich einen Unterschied ob ich sie mit einem Beautyblender oder einem Pinsel auftrage. Wie schon erwähnt bevorzuge ich hier den Beautyblender.

Die Foundation hat einen leicht kühlenden und erfrischenden Effekt, was ich morgens sehr gut finde. Sie wirkt auf der Haut sehr leicht und nicht zukleisternd. Die Deckkraft würde ich als mittelmäßig bezeichnen. Sie ist nicht extrem deckend, so dass ich meine dunkle Stellen unter den Augen mit etwas Concealer noch nachbearbeiten muss. Nach dem Abpudern bleibt das Gesicht einige Stunden mattiert und sie hält den ganzen Tag über. Das Finish ist durch die leichte bis mittlere Deckkraft natürlich.

Die Farbe Soft Porcelain ist für mich zu hell und kann somit wenn nur zum Aufhellen von ein paar Partien verwendet werden. Eine Foundation, die für mich zu hell ist, wer hätte das jemals gedacht. Da mir Soft Porcelain etwas zu hell ist und Classic Ivory minimal zu dunkel, habe ich einfach etwas Soft Porcelain mit Classic Ivory gemischt. Dadurch hat sich für mich die optimale Farbe ergeben.

An den Tagen an denen meine Haut keine Probleme macht, ist diese Foundation perfekt für mich. Sie ist nicht extrem deckend und sie fühlt sich sehr leicht auf der Haut an. Fast so als hätte ich gar keine Foundation drauf. Wenn ich mit Problemhaut zu kämpfen habe dann wird mir diese Foundation nicht deckend genug sein.

Von mir gibt es für diese Foundation ein Daumen hoch und gerade die Blassnasen sollten sich die Farbe Soft Porcelain mal anschauen. Einziger Nachteil: Der Duft ist sehr intensiv und die Parfumstoffe könnten für empfindliche Haut nicht gut sein. Meine Haut hat damit aber keinerlei Probleme.

Hier ein Foto von Soft Porcelain und Classic Ivory:

manhattan-fresher-skin-foundation-30-soft-porcelain

Swatches dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ihr seht links Soft Porcelain, der fast schon weißlich wirkt. Rechts ist Classic Ivory geswatcht, der deutlich gelblicher ist.

manhattan-fresher-skin-foundation-swatches-soft-porcelain-classic-ivory

Hier seht ihr einen kleinen Vergleich der Foundations im Tiegel. Ich finde man erkennt deutlich den Unterschied zwischen Soft Porcelain (ganz links) und dem Rest.

Ihr seht hier von links nach rechts: Soft Porcelain, Classic Ivory, True Ivory und Soft Beige.

Wie schon oben erwähnt findet ihr Swatches von allen Farben z.B. bei Karin von InnenAussen *hier* oder bei Ekiem *hier. Schaut dort also mal vorbei.

manhattan-fresher-skin-foundation-alle-farben

Habt ihr die Manhattan Fresher Skin Foundation schon ausprobiert? Welche Deckkraft sollte eure Foundation haben?

Unterschrift*PR Samples


Mikalicious

Kommentare

  1. Die hören sich echt gut an. Toll, dass es eine so helle Farbe gibt 🙂 Was ich aber am besten finde: Die Eisklotzverpackung 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von Nadine von tantedine.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: