Review: L’Oreal Indefectible Foundation & Lippenpuder in Oops I Pink It Again Gesicht / Lippen / Review

Hallo Beauties,

neben Blushes kaufe ich auch sehr gerne Foundations, denn ich suche immer noch nach der optimalen Foundation für mein Gesicht.

Es gibt einige Foundations die ich sehr gerne mag, aber es gibt auch einige die ich furchtbar finde und mit denen ich überhaupt nicht klar komme. Ich liebe z.B. das MAC Studio Fix Fluid und ich komme mit z.B. der Astor Perfect Stay Foundation überhaupt nicht klar. Wahrscheinlich werden andere die Foundation die ich gut finde blöd finden und andere lieben meine Hass-Foundation. Liegt einfach daran, dass jeder Mensch einen anderen Hauttypen, einen anderen Hautton und auch unterschiedliche Ansprüche an seine Foundation hat.

Bei meiner Foundation ist mir wichtig, dass sie zu meinem Ton passt, mich nicht maskenhaft aussehen lässt, sich gut verblenden lässt, meine trockenen Partien nicht noch mehr austrocknet und meine öligen Partien mattiert. Wahrscheinlich werde ich niemals diese Foundation finden, denn mattieren und gleichzeitig gut pflegen wird schwierig. Ich muss wohl je nach Gesichtspartie eine andere Foundation auftragen.

Aktuell benutze ich die L’Oreal Indefectible 24H-Matt Foundation super gerne. Sie mattiert meine öligen Stellen sehr gut und auch sonst konnte mich die Foundation überzeugen. Da sie aber teilweise etwas austrocknend ist habe ich noch zu der „normalen“ Indefectible Foundation gegriffen, die ich euch gerne heute vorstellen möchte.

Ja ja ja … ich erzähle die ganze Zeit von Foundation. Ich möchte euch heute aber auch noch ein anderes sehr spannendes Produkt vorstellen, nämlich ein neues Lippenprodukt von L’Oreal. Es handelt sich hierbei um ein mattes Lippenpuder. Da es sich hierbei um ein eher ausgefalleneres Produkt handelt, hat es mich sofort neugierig gemacht und ich habe es natürlich gekauft. Insgesamt gibt es aktuell 4 Nuancen der matten Lippenpuder-Stifte. Heute zeige ich euch die Nuance Oops I Pink It Again.

Dann legen wir mal los …

L'Oreal Indefectable Foundation & Lippenpuder Oops I Pink It Again

L’Oreal Indefectible Matt Lippen-Puder-Stift 004 Oops I Pink It Again – 12,95 € / keine Angaben zur Inhaltsmenge – Haltbarkeit 24 Monate

L’Oreal Indefectible 24H Foundation 145 Beige Rosé – 12,35 € / 30 ml – Haltbarkeit 12 Monate

L’Oreal Indefectible 24H Foundation

Die L’Oreal Indefectible 24H Foundation ist in einer eckigen Glasflasche mit einem roten, leicht durchsichtigen, Deckel auf dem die Farbnummer sowie die Farbbezeichnung zu finden ist.

Zusätzlich findet man auf der Verpackung nachfolgende Produktversprechen:

  • Kaschiert Unebenheiten
  • Kein Glanz
  • Kein Abfärben
  • Kein Austrocknen
  • Kein Masken-Effekt

Inhaltsmenge, Haltbarkeit und alle noch so wichtigen Informationen sind auch auf der Flasche zu finden.

L'Oreal Indefectable Foundation L'Oreal Indefectable Foundation  Review

Die Foundation lässt sich mit einem Pumpspender entnehmen. Ich persönlich finde es super praktisch, da man die Menge sehr gut dosieren kann.

Was mich allerdings stört ist, dass man die Flasche scheinbar nicht problemlos öffnen kann. Immer wenn eine Foundation leer ist bzw. wenn sich nichts mehr entnehmen lässt, kann ich mich grundsätzlich mit der enthaltenen Restmenge noch ca. 10 mal schminken. Aus diesem Grund entnehme ich die Foundation Reste aus einer Glasflasche dann immer mit einem Pinsel oder schneide Foundation-Tuben auf und entnehme dann das restliche Produkt.

Bei diesem Fläschchen scheint es mir als müsste man den Deckel kaputt machen um an den Rest zu kommen. Ich möchte es aber aktuell nicht testen.

Holt ihr eigentlich immer die Reste aus solchen Produkten raus? Es ärgert mich immer total, dass so viel Produkt oft weggeschmissen wird. Wenn ich eine Foundation mit 30 ml Inhalt kaufe, dann möchte ich auch 30 ml Foundation verwenden. Ich möchte nicht, dass 5-10 ml in der Flasche bleiben und ich das Produkt mühseelig entnehmen muss. Sowas nervt mich …. aber das nervt mich schon seit zig Jahren und es wird sich sowieso nie was daran ändern.

L'Oreal Indefectable Foundation  Mikalicious

Kommen wir zu der Foundation ….

Leider komme ich mit der Foundation nicht klar. Dies liegt aber nicht daran, weil sie schlecht ist, sondern es liegt einfach an meinem Hauttyp. Aus diesem Grund möchte ich vorher sagen: Dies ist meine Meinung und ich habe die Foundation auf meiner Haut getestet. Sie kann auf eurer Haut evtl. ganz anders sein!

Die Deckkraft ist bei der Foundation, genauso wie bei der matten Version der Indefectible Foundation, sehr gut. Unregelmäßigkeiten werden abgedeckt, aber erwartet nicht, dass die Foundation auch alle Pickel verschwinden lässt. Dafür verwende ich noch zusätzlich meine Camouflage Cream von Catrice.

Die Foundation lässt sich mit Pinsel, aber auch Beautyblender gut auftragen und verblenden. Die Foundation wirkt auf der Haut leicht nass und erfrischend, was ich sehr gut fand. Es hat sich dadurch sehr leicht angefühlt. Die matte Version wirkt irgendwie schwerer auf der Haut.

Nach dem Abpudern wirkt das Gesicht auch gut mattiert. Jetzt kommt das große Aber 🙁 Bereits nach ca. 2 Stunden fange ich extrem an zu glänzen. Gerade der Stirnbereich, der Nasenrücken und das Kinn glänzen um die Wette. Selbst mein Freund hat mich gefragt wieso ich denn so glänzen würde. Durch meine ölige Haut verläuft sich die Foundation auch leider im Gesicht und es entsteht ein extrem unschönes Bild. Ich habe sogar das Gefühl, dass die Foundation, die auf der Stirn war, mir den Nasenrücken runterläuft.

Meine Haut ist hierfür definitiv in der T-Zone zu fettig. An meinen trockenen Wangen oder meinen Nasenflügeln hat die Foundation gute Arbeit geleistet, denn sie hat die Partien nicht noch mehr ausgetrocknet.

Ich glaube, ich muss beide Foundations mal mischen oder je nach Hautpartie eine andere Foundation verwenden.

Wie oben bereits erwähnt ist es meine Meinung und ich habe die Foundation auf meiner doch recht öligen Haut verwendet. Bei eurer Haut, die evtl. sehr trocken ist, kann diese Foundation sehr gut funktionieren. Probiert es einfach mal aus.

Für ölige Haut kann ich also keine Kaufempfehlung aussprechen, obwohl die restlichen Eigenschaften der Foundation mich echt überzeugen konnten. Schade ….

L'Oreal Indefectable Foundation  Swatches

L’Oreal Indefectible Matt Lippen-Puder-Stift

Ein Lippen-Puder-Stift … Bäm … Gekauft 🙂 Ich bin zu anfällig für so einen Kram. Mich hat es einfach zu sehr interessiert, wie sich diese Textur auf den Lippen anfühlen wird.

Der Lippen-Puder-Stift ist in einer schwarzen matten Verpackung mit silbernen Schriften. Der Deckel des Stiftes ist farblich an die enthaltene Farbe angepasst. Genau das schlichte Design macht die Verpackung so extrem ansprechend. Der kleine Stift ist nicht mit tausend Informationen überladen, die man meistens eh nicht braucht.

L'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again MikaliciousL'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again Review

Der Applikator ist aus Schaumstoff, sehr fest und nach vorne hin spitz zulaufend. Durch diese Form lässt sich das Puder sehr leicht auftragen.

Im Deckel des Stiftes ist die Farbe bzw. das Puder. Durch das Reindrehen des Applikators kommt immer wieder neue Farbe dran. Für einen kompletten Auftrag muss man aber nicht noch einmal nachdippen. Die am Applikator enthalte Farbe reicht vollkommen aus.

L'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again Lippenstift L'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again Beautyblog

Die Deckkraft von dem Lippen-Puder Stift ist sehr gut. Das Finish ist matt, was eine vorherige Pflege der Lippen unabdingbar macht. Lippenfältchen werden sehr extrem betont. Also achtet darauf, dass eure Lippen vorher eine ordentliche Portion Liebe von euch bekommen haben.

Das spannendste Thema ist mit Sicherheit der Auftrag und das Tragegefühl, oder?

Der, ich nenne ihn nun mal Lippenstift, lässt sich wie bereits erwähnt mit dem festen Applikator sehr gut auftragen. Wenn der Stift über die Lippen gleitet, jaaaaa, trotz Pudertextur gleitet er über die Lippen, fühlt es sich samtig an. Normalerweise würde man ja denken, dass es extrem trocken ist und der Applikator bei kaputten Stellen an den Lippen quasi hängen bleibt. Nein, so ist es hier nicht. Es ist ein sehr angenehmes Gefühl den Lippenstift aufzutragen.

Der Lippenstift hinterlässt auch gleichmäßig Farbe, es muss nicht 50 mal korrigiert und nachgezogen werden. Ein klasse Ergebnis!

Das Tragegefühl ist auch sehr angenehm. Man merkt überhaupt nicht, dass man einen Lippenstift trägt. Es fühlt sich leicht an, aber etwas trocken.

An der Haltbarkeit habe ich auch nichts auszusetzen. Der Lippenstift hält sehr gut, selbst nach dem Essen und Trinken.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung wenn man auf matte Lippenstifte steht. Das leicht austrocknende Gefühl sollte dabei aber auch nicht störend sein.

L'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again Review Lippenstift Mikalicious

Oops I Pink It Again ist ein rötlicher Pinkton, der perfekt in den Sommer passt.

Da mich diese Lippen-Puder-Stifte echt begeistern werde ich mir wohl noch einmal die anderen Farben anschauen. Ich glaube, dass ein lilaner Ton auch dabei war. Ich muss mich noch einmal im dm umsehen 🙂

L'Oreal  Lippenpuder Oops I Pink It Again Swatches

Und nun folgen Tragebilder ….

Achso … Sorry für den roten Bogen auf der Nase 🙂 Ich hatte meine neue Brille auf und wollte eigentlich mit meiner Brille Fotos machen. Da die Brille aber so eine tolle Verspiegelung hat reflektieren meine Lampen so furchtbar darin, dass die Bilder einfach schrecklich aussahen. Gut, dass ich es früh genug gemerkt habe und die Brille abgenommen habe. Leider ist trotzdem ein kleiner Abdruck geblieben.

Aber ihr sollt ja auch auf meine Lippen achten und nicht auf meine Nase.

Tragebilder L'Oreal Lippenpuder 004 Oops I Pink it Again Tragebilder L'Oreal Lippenpuder 004 Oops I Pink it Again Mikalicious

Produkte, die ich verwendet habe:

Tragebilder L'Oreal Lippenpuder 004 Oops I Pink it Again POTD

P2 Perfect Face Refine + Prime Primer

L’Oreal Indefectible Foundation in Nr. 145 Beige Rosé

Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15

Catrice Camouflage Cream in Ivory

Catrice Transparent Mattifying Powder* (Review *hier*)

NYX Highlight & Contour Pro Palette

MAC Blush I’ll Hold My Breath

Too Faced Better Than Sex Mascara

Lollipops Eyepencil in Goodbye Moon

MAC Lidschatten Shroom

L’Oreal Indefectible Lippen-Puder-Stift in Oops I Pink It Again

Wie gefallen euch die Produkte? Habt ihr euch auch einen Lippen-Puder-Stift gekauft? Wenn ja, welche Farbe? Welche Farbe muss ich noch unbedingt haben?

Unterschrift*PR Samples


Mikalicious

Kommentare

  1. Die Lippen-Puder-Stift sind echt toll.Habe mir die Farbe 008 (I gotta feeling) gekauft und mag die Farbe und vor allem diese Gefühl auf den Lippen total gerne.Da wird wohl bei mir auch noch eine andere Farbe einziehen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: