Review: Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske Gesicht / Review

Hallo Beauties,

ich hoffe euch geht es gut und ihr hattet bisher einen schönen Sonntag.

Gerne möchte ich euch heute kurz die Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske* vorstellen, die ich vom lieben Garnier Team zugeschickt bekommen habe. Vielen Dank dafür.

Aus der Garnier SkinActive Hydra Bomb Reihe habe ich euch übrigens die Tagespflege und Nachtpflege *hier* vorgestellt.

Meistens bin ich viel zu faul für Masken, aber diese Tuchmasken verwende ich am liebesten. Es gibt einige Vor- und Nachteile dieser Tuchmasken.

Vorteil ist, dass sich eine Tuchmaske sehr schnell auftragen und entfernen lässt. Mit ein paar Handgriffen ist die Tuchmaske auf dem Gesicht und mit einem kurzen Ziehen ist die Tuchmaske auch schon wieder runter. Bei einer normalen Maske, also einer Maske, die eine flüssige/cremige Konsistenz hat, muss man erst die Maske mit den Fingern oder einem Pinsel auftragen. Ich verwende immer zum Masken auftragen den Ebelin Foundationpinsel. Ich kann damit sehr präzise arbeiten und meine Hände werden nicht dreckig. Der Pinsel ist auch nicht wirklich teuer und ist perfekt dafür. Ich kann euch diesen Kauf echt empfehlen, wenn ihr öfter Masken verwendet.

Das Entfernen einer normalen Maske dauert etwas länger, da man sie manchmal sehr mühsam mit lauwarmen Wasser entfernen muss. Meistens bin ich danach total nass und habe immernoch Maskenreste im Gesicht. Was die Handhabung beim Auftrag und das Entfernen angeht, liegt die Tuchmaske ganz klar vorne.

Nachteil bei Tuchmasken sehe ich darin, dass es nur One Size gibt. Dadurch passt eine Tuchmaske nie optimal auf das Gesicht und es entstehen Lücken, die nicht mit dem enthaltenen Wirkstoff versorgt werden. Manche Tuchmasken lösen sich auch leicht an bestimmten Stellen ab. Auch hier wird die Haut dann nicht gepflegt. Eine normale Maske kann überall aufgetragen werden, da ich durch den Pinsel alles selbst auftrage. Dadurch bleiben keine freien Stellen.

Es gibt also bei beiden Arten von Masken Vor- und Nachteile.

Aber kommen wir nun zu der Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske …

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske Review Maske PR Sample

Garnier Skin Aktive Hydra Bomb Tuchmaske* – 1,95 € / 1 Tuch – keine Angaben zur Haltbarkeit

Die Maske befindet sich in einer recht großen dünnen Verpackung. Ich würde sagen, dass die Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske etwa doppelt so groß ist wie eine Balea Maske. Die Verpackung ist in glänzendem Blau, Silber, Weiß und Rot gehalten. Durch die Farbzusammenstellung und dem abgebildenten Granatapfel wird ein feuchtigkeitsspendender Eindruck erweckt.

Auf der Rückseite findet man eine kurze Beschreibung, die Anwendungshinweise, Inhaltsstoffe usw.

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske ReviewGarnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske Review Beautyblog Mikalicious

Das sagt Garnier …

„Ist die intensiv feuchtigkeitsspendende & belebende Maske für mich geeignet?

Ja, wenn ihre Haut feuchtigkeitsbedürftig, fahl und müde aussieht (mit Unebenheiten und feinen Linien) und Sie nach einer effektiven Lösung suchen, sie wieder mit Feuchtigkeit und Energie aufzutanken.

Was ist neu?

Entdecken Sie unsere neueste Generation der Tuchmasken, inspiriert aus Asien. Das Baumwollgewebe ist getränkt in ein intensiv feuchtigkeitsspendendes Serum, das angereicht ist mit Granatapfel und Hyaluronsäure. Die Tuchmaske wirkt wie eine Kompresse, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, so intensiv wie 1 Woche Pflege. Der Wasserspeicher der Haut ist wieder aufgefüllt: sie ist danach glatter, erfrischt, beruhigt und gesund strahlend. Erleben Sie einen Moment puren Wohlbefindens für Sie und ihre Haut. Geeignet für alle Hauttypen – auch für sensible Haut.“

Wie bereits oben erwähnt ist die Anwendung von Tuchmasken sehr einfach. Man legt die Maske mit der weißen Seite auf das gereinigte Gesicht auf und zieht dann die blaue Schutzfolie ab. Danach habe ich die Maske noch so verschoben, dass sie einigermaßen gut sitzt. Wie schon oben erwähnt sind die Größen immer One Size, sodass die Tuchmaske nicht 100%ig passend ist. Ein paar Stellen um die Nase herum sind leider frei geblieben. Ansonsten hat sich die Maske aber wirklich gut auf die Haut gelegt und ist auch während der 15 Minuten Einwirkzeit nicht verrutscht. Erwartet habe ich das nicht, denn die Maske war sehr stark mit einer Flüssigkeit getränkt und ich habe befürchtet, dass die Maske entweder am Kinn tropfen wird oder sie nach und nach runterrutscht.

Während die Maske auf dem Gesicht lag, habe ich keinerlei Spannungsgefül, Brennen oder ähnliches verspürt. Die Maske hat mein Gesicht gut gekühlt und somit ist diese Maske für den Sommer optimal. Ich glaube, dass es noch optimaler gewesen wäre, hätte ich die Maske vorher ein paar Minuten in den Kühlschrank gelegt.

Der Duft der Maske ist angenehm frisch, aber man riecht ein wenig den enthaltenen Alkohol raus. Wahrscheinlich rieche ich den Alkohol raus, weil ich ganz selten Alkohol trinke und somit wahrscheinlich empfindlicher auf diesen Duft reagiere.

Nach den 15 Minuten Einwirkzeit habe ich die Maske problemlos entfernt und die Rückstände mit den Fingern einmassiert.

Meine Haut hat sich direkt nach der Anwendung sehr gut angefühlt, sie war erfrischt und weich. Versprochen wird aber, dass die Maske eine Intensität von 1 Woche Pflege hat. Ja, die Maske ist sehr feuchtigkeitsspendend, aber ich denke, dass ich in einer Woche mit meiner normalen Pflege meiner Haut mehr Feuchtigkeit spenden kann als die Maske es bei einer Anwendung tut. Ich konnte nämlich keinen langfristigen Feuchtigkeitseffekt wahrnehmen. Schade … aus diesem Grund denke ich, dass die Maske hauptsächlich für heiße Sommertage geeignet ist wenn die Haut durch die Sonne gereizt ist oder man sich abkühlen möchte.

Kommen wir zu dem versprochenen glättenden Effekt. Direkt nach der Anwendung würde ich sagen, dass die Maske ein glättendes Gefühl hinterlässt. Dies liegt aber daran, dass die Haut gekühlt wird und dadurch kleinere Fältchen verschwinden. Bereits nach kurzer Zeit kann man seine ganz normalen Fältchen aber wieder begrüßen 🙂

Ganz wichtig: Da ich nur eine einzige Maske zugesendet bekommen habe, kann ich nur meinen ersten Eindruck mit euch teilen. Die bewiesene Wirkamkeit (Haut ist intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, Haut ist spürbar glatter und der Teint ist strahlend) wurde bei 54 Frauen mit 3 Anwendungen 1 Woche lang getestet.

Mein Fazit: Irgendwie bin ich nicht super begeistert, aber auch nicht super enttäuscht. Die erfrischende und kühlende Wirkung ist toll, gerade jetzt im Sommer. Auch der Duft und die einfache Anwendung konnten bei mir punkten. Langfristige Pflege konnte ich hier nur leider nicht feststellen, mag aber auch daran liegen, dass ich nur eine Maske zum Testen hatte. Für eine schnelle Erfrischung ist die Maske also auf jeden Fall geeignet. Den Preis von 1,95 € finde ich für den kurzfristigen Effekt allerdings zu hoch.

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske

So sieht die hübsche Maske aus 😀 Spooky, oder?

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske Tragebild

Habt ihr die Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske auch schon getestet?

Unterschrift*PR Samples


Mikalicious

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.