Review Clarisonic Mia 2 Accessoires / Review

Hallöchen,

es war einmal vor langer langer Zeit der 09. August 2013 als die kleine Dominika nach langer Zeit mal wieder in der Stadt war um ein bisschen zu bummeln. Das erste Geschäft, dass die kleine Dominika damals besucht hat, war Karstadt in der Dortmunder Innenstadt. Eigentlich ist sie nur da reingegangen um sich die neue Lancome Herbst Kollektion anzuschauen, die aber noch nicht im Handel war. Als Dominika dann vor dem Lancome Counter stand, blitzte im Augenwinkel die Verpackung der Clarisonic Mia 2. Dominika hat dieses Gerät, worüber sie schon sehr viel gutes gelesen hat, in die Hand genommen und schon war in Lichtgeschwindigkeit eine Verkäuferin da. Die sehr nette Verkäuferin hat Dominika alles zu der Clarisonic erklärt, konnte die Mia 2 aber leider nicht vorführen, da der Akku leer war. Die Dame hat Dominika dann einen Rabatt von 15% angeboten, wenn sie die Karstadt Karte (kostenlos) abschließt.

Die kleine Dominika, die an dem Tag eigentlich vor hatte, nichts zu kaufen war begeistert und ist in den nächsten Douglas geschlendert mit der Hoffnung, dass man ihr da die Mia 2 vorführen kann. Und so war es dann auch. Der Verkäufer, der übrigens aussah wie der Bachelor von RTL nur in dunkelhaarig, hat ihr dann nochmal (*schnarch*) alles erklärt und vorgeführt. Da Dominika ja ein Fuchs ist, hat sie angefangen zu verhandeln. Der, nennen wir ihn jetzt Bachelor, hat ihr 10% angeboten. Damit war Dominika aber, zu Recht, nicht einverstanden, denn zwei Türen weiter hat die Karstadt Verkäuferin 15% angeboten. Nach langem hin und her hat der Bachelor dann doch nachgegeben und 15% angeboten. Dominika war sich bis dahin aber immernoch nicht sicher ob sie so viel Geld für eine Gesichtsbürste ausgeben möchte und ist erstmal weiter bummeln gegangen. Dominikas Herzallerliebster hat sie dann quasi dazu genötigt, die Mia 2 zu kaufen, da sie den ganzen Monat (schon 9 Tage) sehr sparsam war. Also ging es zurück zum Douglas und das kleine Teilchen war dann in Dominikas Besitz.

Soooo, alle noch wach? Oder eingeschlafen nach der Geschichte? Die Clarisonic Mia 2 hat mich somit nur 126,65 € anstatt 149 € gekostet. Ob dieser Preis gerechtfertigt ist, werden wir sehen …. bzw. ihr gleich lesen. Aber nun ein paar allgemeine Infos zur Clarisonic Mia 2, damit ihr wisst worum es überhaupt geht.

Das sagt Clarisonic:

„Erleben Sie die neuste Innovation der Gesichtspflege. Die Sonic Technologie bedient sich der natürlichen Elastizität der Haut und reinigt die Haut sanft, gründlich und porentief. Anders als rotierende Geräte, oszilliert Clarisonic mit mehr als 300 Schwingungen pro Sekunde und nutzt so die natürliche Elastizität der Haut.“

„Überzeugende Hautergebnisse

  • eine glattere und weichere Haut
  • feine Linien und Fältchen erscheinen sichtbar gemildert
  • reinigt so gründlich, dass Pflegeprodukte besser von der Haut aufgenommen werden
  • so sanft, dass es bis zu 2x täglich angewendet werden kann“

Mia 2 ReviewReview Mia 2

Was ist im Lieferumfang?

Die Gesichtsbürste mit einem Bürstenkopf (normal), ein Reiseetui (super praktisch für unterwegs und sehr stabil), Ladegerät, eine Waschlotion und die Bedienungsanleitung. Auf dem Bürstenkopf ist eine Schutzkappe.

Clarisonic Mia 2Clarisonic Mia 2 Reinigungsbrste

Wie funktioniert das?

Ich benutze die Reinigungsbürste nur einmal am Tag, abends. Als erstes entferne ich mein Make-Up. Ich mache das meistens mit den Bebe Reinigungstüchern und das AMU (Augen Make-Up) entferne ich nur mit Wasser, weil meine Augen sehr empfindlich auf diese AMU Entferner reagieren. Danach feuchte ich das Gesicht etwas an und den Bürstenkopf ebenfalls (das Teil ist übrigens wasserdicht und kann somit auch unter der Dusche oder in der Badewanne angewendet werden). Auf den Bürstenkopf mache ich dann etwas von der Waschlotion (die riecht übrigens sehr gut. Weiß einer ob man die nachkaufen kann?) drauf – kann man auch auf dem Gesicht verteilen, ich finde es aber auf dem Bürstenkopf praktischer – schalte die Mia 2 ein und los geht’s auf der Stirn. Mit sanft kreisenden Bewegungen führe ich die Mia über mein Gesicht (hört sich sehr erotisch an, oder?). Nach 20 Sekunden ertönt ein Signal und man macht am Kinn und der Nase weiter. Zum Schluss dann jeweils 10 Sekunden über die Wangen und das war’s. Die Mia gibt für den Seitenwechsel auch wieder ein Signal ab. Man kann durch die Druckknöpfe an der Mia 2 die Intensität der Vibrationen einstellen. Es gibt zwei Stufen. Nach den 60 Sekunden wasche ich nochmal das Gesicht mit Wasser um die Lotionreste runterzuspülen und creme mir das Gesicht ein. Die Mia 2 wasche ich natürlich auch nochmal mit Wasser ab und trockne sie ab.

Man kann übrigens bei der Mia 2 problemlos den Bürstenkopf kleiner machen um die Nase zu reinigen.

Clarisonic Mia 1 ReviewReinigungsbrste Mia 2 Clarisonic Review

Wichtig, beim ersten benutzen muss die Mia 24 Stunden laden … puh waren das lange 24 Stunden. Sie hält dann 24 Minuten und muss dann nur noch ca. 18 Stunden geladen werden. Die Mia 2 wird durch den magnetischen Kontakt am Ladegerät und an der Mia 2 geladen.

Reinigungsbrste Mia 2

Ach bevor ich es vergesse, die Mia gibt es auch für das Gesicht und Körper, heißt dann aber Plus. Öde der Name oder? „Schatz, ich gehe mal meine Plus testen“. Mia hört sich viel besser an.

Für beide Hautreinigungsbürsten gibt es auch Bürstenköpfe zum nachkaufen, z.B. auch für Männer mit Schmiergelpapier oder für Frauen bei besonders empfindlicher Haut. Ein Bürstenkopf liegt bei ca. 25 € und hält in der Regel – bei einer Reinigung am Tag – 3 Monate. Also wie ne Zahnbürste. Der Wechsel ist total einfach.

Mia 2 Reinigungsbrste Review

Falls ihr noch mehr allgemeine Infos haben möchtet findet ihr diese hier.

Mein Fazit

Ich bin restlos begeistert von der Clarisonic. Seitdem ich die Mia 2 benutze habe ich keine Pickel mehr gehabt. Ich habe eigentlich sehr wenig bis gar keine Pickel aber einmal im Monat kommen dann doch paar Pickel (ihr Mädels wisst wann) Dies blieb diesmal aus. Ich bin verschont worden.

Meine Haut fühlt sich nach dem Waschen sehr gereinigt und frisch an. Außerdem ist sie weicher und glatter. Ich bin echt total begeistert und würde sie immer wieder nachkaufen. Ich werde ja auch nicht mehr jünger, also muss ich was für meine Haut tun.

Natürlich sollte man sich vorher gut überlegen ob man so viel Geld investieren möchte, aber meiner Meinung nach lohnt es sich.

Habt ihr die Mia 2 schon einmal getestet?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.