P2 Catch the Glow Blushes – Review + Swatches + Tragebilder Gesicht / Review

Hallo Beauties,

heute geht es um die zwei Blushes aus der Catch the Glow LE von P2. Überall sehe ich noch diese LE, aber meistens sind die Blushes schon ausverkauft. Trotzdem möchte ich euch noch schnell die beiden Schätzchen zeigen, vielleicht bekommt ihr sie ja noch irgendwo.

P2_catch_the_glow_Blushes_erstes_bild

P2 010 Beach Beauty & 020 Beach Fever – 3,65 € / 6 g – Haltbarkeit 24 Monate – limitiert aus der Catch the Glow LE

Die Verpackung

Die Verpackung der Blushes ist ganz süß. Schwarzes Plastik mit einem bunten Muster vorne drauf. Außerdem findet sich dort die LE Bezeichnung und der P2 Schriftzug wieder. Auf der Rückseite ist ein Aufkleber mit der Farbbezeichnung, der Produktbeschreibung, Inhaltsmenge usw.

P2_catch_the_glow_le_verpackungP2_catch_the_glow_verpackung1P2_catch_the_glow_verpackung2

Die Blushes lassen sich leicht öffnen und verschließen. Im Inneren hätte ich einen kleinen Spiegel im Deckel ganz gut gefunden, denn das wertet dann das Produkt nochmal etwas auf und macht das Blush schwerer. Wieso finde ich das eine schwere Verpackung hochwertiger ist? Hmm … keine Ahnung. Seht ihr das genauso?

P2_catch_the_glow_verpackung3

Der Inhalt

Beach Beauty krümelt beim Swatchen bereits etwas. Beim Aufnehmen mit dem Pinsel krümelt es noch mehr :(. Trotzdem lässt sich die Farbe gut aufnehmen, auftragen und verblenden.

Das Blush ist peachig-rosa mit goldenem Schimmer. Im ersten Moment erinnert es etwas an Sleek Rose Gold. Der goldene Schimmer ist beim P2 Blush aber geringer und auch die Grundfarbe ist eine andere. Rose Gold geht mehr ins pinke.

Die Pigmentierung ist okay, ich muss aber schichten um ein schönes sichtbares Ergebnis zu erhalten.

Die Farbe ist perfekt für den Sommer, weil es einen tollen Glow hinterlässt und somit jedes Mädels besonders frisch aussehen lässt.

P2_catch_the_glow_beach_beautyP2_catch_the_glow_beach_beauty_reviewP2_catch_the_glow_beach_beauty_swatchesP2_beach_beauty_tragebild P2_beach_beauty_tragebil_mikalicious

Produkte, die ich verwendet habe:

P2_beach_beauty_POTD

Gesicht

  • Inglot Under Makeup Base
  • MAC Studio Fix Fluid in NC15
  • MAC Pro Longwear Concealer in NW15
  • MAC Blot Powder in Medium
  • P2 Beach Beauty

Augen

  • P2 Perfect Eyes Base
  • Zoeva Naturally Yours Palette
  • L’Oreal Superliner Blackbuster
  • Maxfactor Masterpiece Mascara in Black (Probepackung)
  • Catrice Eybrow Lifter
  • Catrice Eyebrow Stylist Brow-n-eyed Peas
  • MUA Smokin Eye Pencil in Black Smoke aus der MUA Smokin Palette

Lippen

  • Nivea Lipbutter Original
  • P2 Secret Gloss in 010 Secret Whisper

Auch Beach Fever krümelt leider extrem. Trotzdem lässt auch dieses Blush sich sehr gut auftragen und verblenden. Hier muss man aber nicht schichten, denn die Pigmentierung ist sehr gut.

Die Farbe ist ein Orange-Bronze mit ganz feinem Schimmer. Evtl. könnte man es als Bronzer benutzen aber ich finde es als Blush schöner. Man sieht durch das Blush Sonnengeküsst aus 😉

P2_catch_the_glow_beach_feverP2_catch_the_glow_beach_fever_reviewP2_catch_the_glow_beach_fever_swatchesP2_Blush_Beach_fever_catch_the_glow_tragebildP2_Blush_Beach_fever_catch_the_glow_tragebild_review

Produkte, die ich verwendet habe:

P2_Blush_Beach_fever_catch_the_glow_tragebild_potd

Gesicht

  • Nivea Make-Up Basis (Review *hier*)
  • Mary Kay timewise matte-wear liquid foundation in Beige 4
  • MAC Pro Longwear Concealer in NW15
  • MAC Blot Powder in Medium
  • P2 Beach Fever

Augen

  • P2 Perfect Eyes Base
  • Zoeva Love is a Story Palette
  • L’Oreal Superliner Blackbuster
  • Maxfactor Masterpiece Mascara in Black (Probepackung)
  • Catrice Eybrow Lifter
  • Catrice Eyebrow Stylist Brow-n-eyed Peas
  • MUA Smokin Eye Pencil in Black Smoke aus der MUA Smokin Palette

Lippen

  • Nivea Lipbutter Original
  • P2 Secret Gloss in 050 Secret Kiss

Ich habe nochmal beide nebeneinander geswatcht, damit ihr einen Vergleich zwischen den beiden sehen könnt.

Links: Beach Beauty, Rechts: Beach Fever

P2_catch_the_glow_beach_beauty_beach_fever_swatches

Mein Fazit

Wenn ich mal die einfache Verpackung und das extreme Krümeln nicht beachte, dann sind die beiden Blushes absolut Top.

Beach Beauty gefällt mir durch den leichten goldenen Schimmer und passt somit perfekt in mein Beuteschema. Aus diesem Grund habe ich schon Rose Gold von Sleek und Orgasm von Nars in meiner Sammlung. Der goldene Schimmer bringt einen schönen Glow ins Gesicht und macht Lust auf Sommer. Durch die schwache Pigmentierung können helle Häutchen, aber auch dunkle Häutchen das Blush gut benutzen, denn es lässt sich sehr gut aufbauen.

Beach Fever passt auch in mein Beuteschema. Ich mag orangestichige Blushes sehr gerne und besitze bereits einige.

Von mir gibt es für die beiden Blushes aufgrund der tollen Farben eine Kaufempfehlung.

Habt ihr die beiden Blushes auch schon gekauft? Welcher gefällt euch am besten?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.