NYC Smooth Skin Pressed Powder Gesicht / Review

Hallo Beauties,

in London könnt ihr die Produkte der Marke NYC erwerben. Da ich mich vor meinem London Trip informiert habe, welche Marken es gibt und welche Produkte gut sind, durfte das NYC Smooth Skin Pressed Face Powder in der Farbe Naturally Beige mit. (Den ganzen London Haul könnt ihr *hier* sehen)

Ein Puder zum Setten der Foundation kann ich immer gebrauchen, denn ich puder mein Gesicht jeden Tag ab. Außerdem teste ich mich da gerne noch durch die Regale, denn DAS ultimative Puder habe ich noch nicht gefunden. Zudem ändert sich meine Haut ständig und das Puder, das vor 2 Wochen noch gut war, ist es vielleicht heute nicht mehr. Das selbe Phänomen habe ich bei Foundations. Ich habe immer mehrere Foundations zu Hause um zwischendurch zu wechseln. Die Haut erneuert sich alle 28 Tage und darauf bin ich eingestellt 🙂

NYC_Smooth_Skin_Pressed_Powder

NYC Smooth Skin Pressed Face Powder Naturally Beige – £ 1,99 / 9,4 g – Haltbarkeit 30 Monate

Die Verpackung

Die Verpackung ist durch und durch 0815, ein rundes schwarzes Puderdöschen aus Plastik mit allen wichtigen Angaben auf der Vorder- und Rückseite sowie einem Spiegel im Inneren. Für den Preis von ca. 2,50 € kann man aber auch nicht eine extrem hochwertige Verpackung verlangen. Trotz des günstigen Preises ist das Döschen aber sehr stabil.

Natürlich ist eine schöne Verpackung toll, aber meistens fliegen solche Puder bei mir in der Handtasche rum. Da ich Schlüssel, Feuerzeuge usw. auch in der Tasche habe verkratzen solche Produkte eh sehr schnell bei mir.

NYC_Smooth_Skin_Pressed_Powder_Naturally_Beige

Der Inhalt

Es handelt sich hierbei um ein transparentes Puder mit dem NYC Schriftzug eingeprägt. Beim „Rühren“ mit dem Pinsel krümelt es etwas stark, was wahrscheinlich dazu führen wird, dass es nicht super lange halten wird. Etwa die gleiche Menge mit der ich mich abpudere landet daneben.

Nach dem Abpudern wirkte meine Haut etwas staubig. Ich hatte den Eindruck, dass das Puder nur auf der Haut aufliegt und sich nicht mit der Foundation verbindet. Kleine Härchen im Gesicht wurden dadurch unschön betont. Nachdem ich mich also abgepudert habe, bin ich noch einmal mit einem puderlosen Pinsel über das Gesicht gefahren um das überschüssige Puder zu entfernen. Danach gefällt mir das Ergebnis sogar ganz gut. Meine Haut wirkt mattiert und ich glänze nicht mehr. Der mattierende Effekt hält aber leider nicht super lange. Bereits nach 3-4 Stunden glänzt meine Stirn 🙁 Die Leistungen sind also nicht wirklich überragend … Nach Benutzung anderer Puder z.B. meinem MAC Blot Powder fange ich erst nach 6-8 Stunden an zu glänzen.

NYC_Smooth_Skin_Pressed_Powder_PuderNYC_Smooth_Skin_Pressed_Powder_Review

Mein Fazit

Grundsätzlich mag das Puder nicht schlecht sein, wenn man keine schnell nachfettende Haut hat. Bei meiner Haut muss ich leider bereits nach kurzer Zeit nachpudern. Das Gekrümel beim Aufnehmen mit dem Pinsel stört auch etwas, wäre jetzt aber für mich kein Grund es nicht zu kaufen. Bei ca. 2,50 € kann man es, denke ich, auch verkraften wenn es aufgrund des Verlustes beim Auftragen nicht soooo lange hält.

Ich werde das Puder, auch wenn es mich nicht zu 100% überzeugt hat, weiter benutzen und aufbrauchen. Zum Wegschmeißen ist es viel zu schade, da es ja kein Flop Produkt ist.

Habt ihr das Puder auch schon mal getestet oder Berichte darüber gelesen?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.