MAC Objects of Affection Bronze Pigments + Glitter Augen / Review

Hallo Beauties,

aus der MAC Heirloom Mix LE habe ich euch bereits *hier* die Keepsakes Natural Face Palette gezeigt. Heute möchte ich euch das zweite Produkt meiner Heirloom Mix Ausbeute zeigen, die Objects of Affection Bronze Pigments + Glitter.

Eigentlich war die Palette schon teuer genug aber ich wollte noch etwas aus der LE haben und deswegen habe ich mich für die Pigmente entschieden.

Ich besitze nur ein Pigment von MAC und das nur als Probe von The Body Needs, nämlich Vanilla. Da ich wahnsinnig verliebt in Vanilla bin wollte ich auch noch weitere Pigmente von MAC testen. Zusätzlich ist das kleine Döschen Vanilla bald leer und das Pigment Set enthält das gehypte Pigment Melon, was ich unbedingt haben wollte.

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_newin

MAC Objects of Affection Bronze Pigments + Glitter – 38,00 € / jeweils 2,6 g Pigment und 4 g Glitter – keine Angaben zur Haltbarkeit – limitiert aus der Heirloom Mix LE

Die Verpackung

Das Pigment Set wurde ohne Umverpackung geliefert. Die Pigmente liegen in einer ovalen Plastikverpackung, die sich wie eine Schatulle öffnen lässt. Sollte ich jemals alle Pigmente aufgebraucht haben wird das Kästchen definitv weiter benutzt.

Auch das Pigment Set glitzert wunderschön und hat die Erbstück-Applikation auf der Vorderseite. An der Seite findet man das MAC Logo und kleine Perlen-Applikationen in Schwarz. Auf der Rückseite ist ein Aufkleber mit allen wichtigen Infos.

MAC_Objects_of_Affection_mikalicious MAC_Objects_of_Affection_beauty MAC_Objects_of_Affection_Review MAC_Objects_of_Affection MAC_Objects_of_Affection_PigmenteMAC_Objects_of_AffectionRueckseite

Im Inneren liegen dann die kleine Fläschen mit den Pigmenten schön angeordnet. Das Innere der Verpackung wo die Pigmente drin liegen kann man übrigens rausnehmen und das Kästchen anderweitig benutzen.

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_Review

Die kleinen Fläschchen die die Pigmente und den Glitzer enthalten sind durchsichtig mit schwarzen Deckeln. Auf der Unterseite ist ein kleiner Aufkleber mit der Farbbezeichnung.

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_mikalicious

Schraubt man die kleine Fläschchen auf ist das Pigment noch durch einen kleinen Plastikverschluss, der sich mit ein wenig Gefummel öffnen lässt, geschützt.

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_beauty_limited

Der Inhalt

In dem Objects of Affection Bronze Pigments + Glitter Set sind 4 Pigmente (zu je 2,6 g) und 1 Fläschchen voll mit Glitzer (4 g) enthalten. Ein Full Size Pigment von MAC enthält 4,5 g und kostet 23 €. Durch die sehr gute Pigmentierung und die geringe Menge die man pro AMU benötigt kommt man auch mit den 2,6 g Ewigkeiten aus. 

Pigmente sind lose Farbpuder, die eine sehr gute Pigmentierung haben. Sie können trocken oder auch feucht aufgetragen werden.

Ich trage Pigmente grundsätzlich feucht auf, da sie sich dadurch besser auftragen lassen. Durch die feuchte Konsistenz krümelt nichts auf die Wange. Für meine Pigmente verwende ich die KIKO Mixing Solution, ihr könnt aber auch normales Wasser nehmen. Ich feuchte meinen Pinsel mit der Lösung leicht an und tupfe in das Pigment. Ist der Pinsel zu nass drücke ich die Feuchtigkeit mit einem Kosmetiktuch sanft raus. Nachdem ich den Pinsel in das Pigment getupft habe klopfe ich ihn an der Kante des Pigmentes ab damit überschüssiges Pigment wieder in das Fläschchen fällt.

Auch das Glitzerpuder aus dem Set trage ich feucht auf.

Nicht nur das Auftragen ist im feuchten Zustand einfacher sondern auch die Farbabgabe wird intensiviert und die Haltbarkeit ist dadurch besser.

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_newin Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_bronze Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_beauty

Ich zeige euch nun nach und nach die enthaltenen Produkte.

Melon ist ein wunderschönes Peach mit ordentlichem goldenem Schmimmer. Im Fläschchen sieht Melon sehr rötlich aus, auf den Swatches und auf dem Auge sieht man aber keinen rötlichen Ton.

MAC_Pigment_MelonMAC_Pigment_Melon_Review

Naked Deep Dark ist ein Braun/Taupe Ton mit einem feinen goldenen Schimmer.

MAC_Pigment_Naked_Deep_DarkMAC_Pigment_Naked_Deep_Dark_Review

Copper ist auch ein wunderschöner Ton. Hierbei handelt es sich um einen Kupferton mit einem leichten Orangeeinschlag.

MAC_Pigment_CopperMAC_Pigment_Copper_Review

Das 3D Copper Glitterpuder ist ein Orangeton der ordentlich glitzert. 

MAC_GlitterMAC_Glitter_Review

Chocolate Brown ist neben Melon und Copper mein Lieblingston aus dem Set. Es ist ein, wie der Name schon sagt, schöner Schokoladenbraun mit einem tollen Schimmer.

MAC_Pigment_Chocolate_BrownMAC_Pigment_Chocolate_Brown_ReviewPigmente_MAC_Objects_of_Affection_Weihnachten

Swatches von links nach rechts:

Melon, Naked Deep Dark, Copper, 3D Copper Glitter und Chocolate Brown

Pigmente_MAC_Objects_of_Affection_beauty_Swatches

Mein Fazit

Die Pigmente sind einfach nur toll und ich bin froh, dass ich das Set gekauft habe. Melon, Copper und Chocolate Brown lassen mein Herz höher schlagen. Bereits mein erstes MAC Pigment Vanilla hat mich verzaubert und ich konnte von dem Set von schönen ausgewählten Pigmenten nicht die Finger lassen. 

Die Pigmente lassen sich gut auftragen und verblenden. Die Haltbarkeit ist Bombe und der Schimmer ist auch noch nach Stunden gut sichtbar.

Das enthaltene Glitzerpuder werde ich nur für ganz besondere Anlässe verwenden, da es extrem glitzert.

Leider habe ich es nicht geschafft ein AMU für euch zu schminken, da ich erkältet bin und euch das Bild nicht antun wollte 😉 

Was ich euch bei den Pigmenten als Tipp noch geben kann: Kauft euch, z.B. bei dm, diese kleinen durchsichtigen Plastikdöschen (sind meine ich in den Reisesets bei den kleinen Proben) und füllt ein wenig von dem Pigment darin ab. Ihr habt dadurch eine größere Öffnung und könnt das Pigment besser entnehmen. Zusätzlich bricht kein vollkommenes Chaos aus falls euch das Döschen mal hinfällt oder umkippt. Ihr könnt euch mit Sicherheit vorstellen was es für eine Sauerei gibt wenn das Fläschchen kippt …

Wie findet ihr das Set? Habt ihr schon mal Pigmente verwendet?

 Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.