MAC Huggable Lipcolours im Test Lippen / Review

Hallo Beauties,

Anfang Januar hat MAC mal wieder einen rausgehauen und 3 LEs veröffentlicht, die Magnetic Nude, die Punk Couture und die Huggable Lipcolours. Aus der Punk Couture hat mich gar nichts interessiert. Dafür hatten es aber die anderen beiden in sich … Ich habe mir ein paar Blush und MSF aus der Magnetic Nude LE gekauft und 3 Lippenstifte aus der Huggable Lipcolours LE, die ich euch heute gerne zeigen möchte.

 MAC_Huggable_Lipcolour

MAC Cosmetics Commotion, Feeling Amorous? und Red Necessity – 23,00 € / 3,2 g – limitiert aus der Huggable Lipcolours LE

So weit ich gehört habe sollen ein paar oder sogar alle Huggable Lipcolour ins Standardsortiment kommen … Also Mädels: Keine Panik, es ist Hoffnung da 🙂

Die Verpackung 

Die Lippenstifte kommen in der typischen schwarzen MAC Pappverpackung auf der man die Inhaltsstoffe findet, einen Aufkleber mit der Farbbezeichnung, die Inhaltsmenge sowie ein paar Angaben zu MAC Cosmetics.

MAC_Huggable_Lipcolour_Lippenstift

Im Inneren sieht es dann aber ein wenig anders aus. Die Lippenstift Hülsen sind von der Größe und der Form her gleich der Sheen Supreme Lipsticks, allerdings nicht schwarz sondern Silber verchromt. Auf der Unterseite findet sich ein silberner Aufkleber.

MAC_Huggable_Lipcolour_HuelseMAC_Huggable_Lipcolour_Lippenstift_MikaliciousMAC_Huggable_Lipcolour_Review

Die Lippenstifte sind abgeschrägt und lassen sich leicht aus der Hülse raus und wieder rein drehen.

MAC_Huggable_Lipcolour_Review_Lippenstift

Der Inhalt

Grundsätzlich erinnert mich die Konsistenz der Lippenstifte an die Revlon Lipbutters. Sie sind sehr weich und gleiten quasi über die Lippen. Zusätzlich habe ich das Gefühl, dass sie meine Lippen pflegen und ich keine zusätzliche Pflege drunter brauche.

Die Huggable Lipcolours geben ordentlich Glanz ab, fast schon wie ein Gloss. Jedoch ist die Farbintensität hier höher, aber nicht so hoch wie z.B. bei einem normalen Lippenstift. Durch die cremige Textur sind sie etwas sheer auf den Lippen. Die Deckkraft ist aber trotzdem sehr ordentlich und es entsteht ein leicht deckendes Ergebnis, das auch ein paar Stunden auf den Lippen bleibt. Natürlich sollte man nach dem Essen und Trinken nochmal nachschminken, denn nur matte Lippenstifte überstehen solche „Strapazen“. Laut MAC sollen die Lippenstifte 6 Stunden auf den Lippen halten, das kann ich leider nicht bestätigen. Auch ohne Essen und Trinken muss ich nach ca. 3 Stunden nachschminken.

Der Duft der Lippenstifte ist wie bei allen MAC Lippenstiften schön lecker vanillig süß.

Kommen wir nun zu den Auserwählten …

Commotion ist ein leichter Pflaumeton. Er wirkt in der Hülse sehr dunkel, aber auf den Lippen ist er deutlich heller.

MAC_Huggable_Lipcolour_Commotion_Lippenstift MAC_Huggable_Lipcolour_CommotionMAC_Huggable_Lipcolour_Commotion_ReviewMAC_Huggable_Lipcolour_Commotion_SwatchMAC_Huggable_Lipcolour_Commotion_TragebildMAC_Huggable_Lipcolour_Commotion_Tragebild_Kopie

Feeling Amorous? ist ein schönes knalliges Pink, was aber auf den Lippen sheer ist und dann nicht mehr so extrem auffällig ist. 

MAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_AmorousMAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_Amorous_Review MAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_Amorous_LippenstiftMAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_Amorous_SwatchMAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_Amorous_TragebildMAC_Huggable_Lipcolour_Feeling_Amorous_Tragebild_Kopie

Red Necessity ist ein Rot mit einem leichten pinken Einschlag.

MAC_Huggable_Lipcolour_Red_NecessityMAC_Huggable_Lipcolour_Red_Necessity_Review MAC_Huggable_Lipcolour_Red_Necessity_LippenstiftMAC_Huggable_Lipcolour_Red_Necessity_SwatchMAC_Huggable_Lipcolour_Red_Necessity_TragebildMAC_Huggable_Lipcolour_Red_Necessity_Tragebild_Kopie

Damit ihr die Unterschiede genauer seht, habe ich euch alle 3 nebeneinander geswatcht. Von links nach rechts: Commotion, Feeling Amorous? und Red Necessity.

MAC_Huggable_Lipcolours_Swatches

Mein Fazit

Alles in allem bin ich super zufrieden mit meinem Kauf und meiner Auswahl.

Mir gefällt das verchromte Design der Lippenstifte sehr gut.

Die Deckkraft ist gut, aber nicht zu intensiv. Perfekt für mich fürs Büro. Man sieht, dass Farbe auf den Lippen ist aber es knallt nicht so extrem. Zusätzlich haben die Lipcolours ein tolles glossiges Finish, fühlen sich aber nicht klebrig auf den Lippen an, einfach ein tolles Tragegefühl. Deswegen trage ich übrigens so ungerne Lipgloss. Das pampige klebrige Gefühl macht mich wahnsinnig.

Am besten gefällt mir die Farbe Commotion. Ein schöner, etwas dunklerer Ton … Momentan bevorzuge ich einfach dunklere Lippenstifte. Wird sich wahrscheinlich im Sommer wieder drehen 😉

Haben euch die Huggable Lipcolours kalt gelassen oder seid ihr dem Hype genauso verfallen?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.