MAC Divine Night LE: Blush & MSF Gesicht / Review

Hallöchen,

und wieder habe ich mich in eine MAC LE verliebt und musste natürlich was aus der LE kaufen. Wie sollte es auch anders sein. Es gibt mittlerweile kaum MAC LEs die mich nicht ansprechen. Wieso bringt MAC momentan auch so viele so schöne LEs raus? Ihr macht mich pleite!!! 

Aber bei dieser LE habe ich mich echt zurückgehalten obwohl ich am liebsten alle MSF, alle Blush und alle Lippenstifte gekauft hätte. Die LE wurde aber ein paar Tage von unserem London Trip gelauncht also war ich quasi gezwungen ein bisschen weniger zu kaufen.

Gekauft habe ich ein MSF, ein Blush und zwei Lippenstifte.

An dem Samstag als die LE gelauncht wurde habe ich mal wieder bei meinem „MAC-Dealer“ angerufen um die Sachen reservieren zu lassen. Diesmal war aber alles anders. Die MAC Lady sagte mir, dass die nicht mehr reservieren!!! Hallooooooo? Nicht mehr reservieren? Ich war total geschockt und panisch, erst Recht, weil ich meiner lieben Krissy auch etwas kaufen sollte. Was habe ich dann gemacht? Ich habe meinen Joker gezogen „Aber ich lasse immer bei euch reservieren und Sie wissen auch, dass ich das direkt am gleichen Tag abhole“. Was meint ihr wie es ausgegangen ist? Natürlich hat sie etwas für mich reserviert … muhahahaha. Ich war stolz wie Oskar und habe direkt Krissy angerufen.

MAC Divine Night LE

In diesem Post zeige ich euch das MSF Scene to be seen und das Blush Lavish Living. Der Post zu den beiden Lippenstiften kommt die Tage online.

MAC Divine Night MSF Blush MAC Divine Night LE Blush MSF

Scene to be seen ist ein MSF (Mineralize Skinfinish), kostet 32 € und es sind 7,5 g enthalten. Waren die MSF schon immer so teuer? Die MSF aus der Tropical Taboo LE haben 28 € gekostet. Eine Erhöhung von 4 € innerhalb von 5 Monaten? Was ist da los? Ja, da sind 0,5 g mehr drin aber ergeben das 4 €. Habe jetzt keine Lust zu rechnen. Mir reichen 7 g aber auch vollkommen aus, denn aufbrauchen werde ich das sowieso nie.

Das MSF kommt in der typischen MAC Verpackung, allerdings mit goldener Schrift. Auf dem MSF steht auch diesmal nicht „Mineralize Skinfinish“ sondern nur MAC. Der Aufkleber auf der Rückseite ist schwarz und auch hier mit goldener Schrift. Zusätzlich ist die schwarze Verpackung bei meinen anderen MSF schwarz mit leichtem Schimmer, bei dem MSF Scene to be Seen ist es nur schwarz.

MAC MSF Scene to be seen

Das MSF ist super pigmentiert, krümelt minimal beim Auftragen mit dem Pinsel und lässt sich super verblenden. Ich nutze es als Blush, nicht als Highlighter, denn die Farbe ist eine wunderschöne Blush Farbe. Wer auf Glitzer und Schimmer nicht steht, für den sind die Teilchen gar nichts, denn daran wurde hier nicht gespart.

Das MSF besteht aus 2 Farben. Der kleinere Teil ist ein Peach/Rosa Ton und der große Teil hauptsächlich Rosa. Beide Farben gemischt ergeben einen tollen Ton mit einem schönen Glow …. Ahhhhh es ist soooo wunderschön. Ich liebe es.

Mineralize Skinfinish MAC Scene to be seen

Auf dem Swatch Foto seht ihr links den kleinen Teil, Mitte den größeren Teil und rechts beide Farben gemischt.

Scene to be seen MSF MAC Swatches

Wieso werde ich nur so schwach bei den MSF und solchen tollen Farben? Nicht, dass ich schon 5 ähnliche Farben wahrscheinlich schon in meiner Schublade liegen habe. Aber ich mag einfach das Design, die Qualität, die Farben … ach einfach alles.

Hier mal ein Tragebild mit dem MSF:

MAC Scene to be seen MSF Tragebilder

Lavish Living ist ein Mineralize Blush, kostet 28,00 € und es sind 3,5 g enthalten. Ja auch hier gab es eine Preiserhöhung. Mein vorheriger Mineralize Blush hat 25 € gekostet für 3,2 g. Diese Preiserhöhungen gefallen mir gar nicht liebes MAC Team.

Das Blush ist auch in der typischen MAC Divine Night LE Verpackung, schwarze Verpackung mit goldener Schrift.

MAC Divine Night Blush

Auch hier ist die Pigmentierung sehr gut und lässt sich gut verblenden. Man muss allerdings drauf achten, dass man nicht zu viel aufträgt, denn durch den dunklen Ton und die gute Pigmentierung kann es „dreckig“ im Gesicht wirken. Natürlich enthält es auch schön Schimmer. Das Blush besteht, im Gegensatz zu dem MSF, aus einer durchgehenden Farbe.

Wenn man das Blush, ohne es vorher mal zu swatchen, in der Hand hält, denkt man schon, dass es sehr dunkel ist und man es evtl. doch lieber als Lidschatten umwandeln möchte. Aber beim Swatchen sieht man diesen wunderschönen herbstlichen Pflaumeton mit Schimmer. Kein Wunder, dass das Blush so gehypt wurde. Ich habe in meiner Sammlung, die mittlerweile aus mehr als 100 benutzten Blush besteht, keine vergleichbare Farbe gefunden.

MAC Lavish Living Blush Lavish Living Blush MAC Swatches

Ich glaube ich werde ihn mal als Lidschatten zweckentfremden. Hier nun auch ein Tragebild von Lavish Living:

MAC Lavish Living Blush Tragebilder

Ich habe auf den Tragebilder echt ein kleines bisschen wenig von dem Blush drauf, oder? Ich muss das echt mal richtig lernen mit den Tragebildern. Ich hoffe ihr verzeiht mir.

Wenn ich jetzt mal die Preiserhöhung nicht beachte bin ich zu 100% zufrieden mit meiner Ausbeute. Das, was ich haben wollte habe ich bekommen und es hat mich nicht enttäuscht. Die Farbe vom MSF Scene to be seen ist einfach wunderschön und die Farbe von Lavish Living ist ganz besonders. Beide haben eine tolle Qualität.

Mal sehen wann der Tag kommen wird, wann mich so eine LE kalt lässt.

Habt ihr auch was aus der LE gekauft?

Was sagt ihr zu der Preiserhöhung? Gerechtfertigt?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.