MAC Blush Ombre Ripe Peach aus der Toledo LE Gesicht / Review

Hallo Beauties,

neben der MAC Cinderella LE wurde auch die MAC Isabel and Ruben Toledo LE vor einiger Zeit gelauncht.

Das sagt MAC über die LE:

„Sie sind das wohl romantischste Paar der Modewelt: Isabel und Ruben Toledo! Das Künstlerehepaar ist für seine fantasievollen und preisgekrönten Modedesigns und Illustrationen bekannt. In Zusammenarbeit mit M·A·C ist eine einzigartige Kollektion entstanden, die Isabels herausragendes Gespür für Farben und Rubens künstlerische Kreativität in einer verspielten Produktpalette vereint. Das limitierte weiße Packaging wird von Rubens Illustrationen geziert. Sein unverkennbarer Stil findet sich in grafischen Designs und Gesichtern mit roten Lippen wieder und verleiht der Kollektion den letzten Schliff.“

Die LE hat mich anfangs nicht wirklich interessiert, aber als ich dann die Ombre Blushes gesehen habe war es um mich geschehen 🙂 Ich musste natürlich etwas aus der LE kaufen …

Da ich mich zwischen den beiden Blushes nicht entscheiden konnte, habe ich einfach beide gekauft mit der Absicht ein hübsches Teilchen zu meinen unbenutzten Schätzen zu legen. Die Entscheidung welches Blush ich benutzen werde und welches nicht ist mir sehr leicht gefallen, denn peachige Blushes liebe ich.

Heute möchte ich euch neben Ripe Peach also auch Kindergarten Red kurz zeigen. Ich werde euch dann auch Seiten zu Swatches verlinken.

MAC Toledo LE Ombre Blushes

MAC Blush Kindergarten Red & Ripe Peach

32,00 € / 10 g

keine Angaben zur Haltbarkeit

limitiert aus der Isabel and Ruben Toledo LE

Die Verpackung

Die Pappverpackung ist bei Ripe Peach weiß und bei Kindergarten Red rot gehalten. Beide haben das wohl typische Toledo Logo mit den Gesichtern und knallig roten Lippen auf der Vorderseite.

Auf der Rückseite sind die Inhaltsstoffe, Inhaltsmenge usw. zu finden.

MAC Toledo LE BlushesMAC Toledo LE Verpackung

Im Inneren der Verpackung ist ein schwarz-weißes Muster.

MAC Toledo LE limitiert

Die Blushes selbst sind in keinen typischen MAC Blush Verpackungen. Die Blushes sind eckig und die Umverpackung ist gummiert. Auch hier findet man wieder die Toledo Gesichter auf der Vorderseite und einen kleinen Aufkleber auf der Rückseite. Beide Blushverpackungen sind hier im Gegensatz zu der Umverpackung weiß.

MAC Toledo LE ReviewMAC Toledo LE Mikalicious

Im Inneren der Blushpackung ist leider kein Spiegel, obwohl Platz genug wäre.

Die Blushes verschließen durch einen Magneten, der recht stark ist und ein unerwünschtes Öffnen in der Handtasche verhindern wird.

MAC Toledo LE Ombre Blushes

Der Inhalt

Kindergarten Red hat einen Ombre Verlauf von einem hellen zu einem dunklen rötlichen Pink.

Swatches findet ihr z.B. *hier*, *hier* oder auch *hier*

MAC Kindergarten Red Toledo LE MAC Kindergarten Red Toledo LE mikalicious MAC Kindergarten Red Toledo LE Blush

Ripe Peach hat einen Ombre Verlauf von hellem Orange in ein pinkes Peach mit ein leichten Schimmer.

Durch den Ombre Verlauf bekommt man immer ein unterschiedliches Ergebnis beim Swatchen und auf den Wangen. Die Pigmentierung ist aber sehr gering. Man muss das Blush ordentlich schichten um ein sichtbares Ergebnis zu bekommen.

Ripe Peach zaubert ein hübsches natürliches Ergebnis, was ich sehr gerne mag.

Ob 32 € für diese nicht super besondere Farbe gerechtfertigt sind bezweifele ich …

MAC Ripe Peach Toledo LE MAC Ripe Peach Toledo LE Review MAC Ripe Peach Toledo LE Ombre Blush MAC Ripe Peach Toledo LE MikaliciousMAC Ripe Peach Toledo LE SwatchesMAC Ripe Peach Toledo LE Tragebild MAC Ripe Peach Toledo LE Tragebild MikaliciousMAC Ripe Peach Toledo LE Tragebild Review

Produkte, die ich verwendet habe:

MAC Ripe Peach Toledo LE Tragebild POTD MAC Ripe Peach POTD Lidschatten

 Mary Kay Foundation Primer

Astor Lift me Up Foundation in Nr. 200 Nude

Maybelline Fit me Concealer in Nr. 15

MAC Ripe Peach

Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base

Catrice Eye Brow Stylist in Date with Ash-Ton

Inglot Nr. 355

Victoria’s Secret New Neutrals Lidschattenpalette

MAC Shroom

Estee Lauder Sumptuous Extreme Mascara in Extreme Black

P2 Total Matte Lip Cream in L.A. Dreams

Mein Fazit

Die Verpackung der Blushes sind hübsch anzusehen und auch der Ombre Verlauf verleitet zum Kauf.

Die Farbe von Ripe Peach gefällt mir sehr gut, da sie immer etwas variieren kann. Leider ist die Pigmentierung sehr schwach. Man kann das Blush aber problemlos schichten um ein „deutlicheres“ Ergebnis zu bekommen.

Wie oben bereits erwähnt, bezweifel ich etwas ob 32 € dafür gerechtfertigt sind. Trotzdem ist es schön so ein Ombre Blush in seiner Sammlung zu haben.

Wie findet ihr das Blush?

Unterschrift


Mikalicious

Kommentare

  1. Ich finde beide Blush sehr schön, aber der Preis ist doch sehr happig. Da nehme ich lieber mein Ombre Blush von catrice aus einer alten LE 🙂

    lg
    Petra

  2. Jacqueline sagt: April 28, 2015 at 8:08 pm

    Mir gefallen sie sehr!

    Nur schade, dass die Pigmentierung nicht so toll ist, wenn man schon so viel Geld ausgibt!

    Toller und interessanter Post!

    Sehr schöne Bilder hast Du gemacht!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  3. Also ich bin von den Blushes aus der Toledo LE sehr angetan 😉 eigentlich wollte ich nur einen haben, zum Schluss sind es aber doch alle drei geworden. Ripe Peach ist in der Tat etwas schwach pigmentiert – Kindergarten Red hingegen gibt super Farbe ab! Auf den ersten Blick fand ich 32€ auch happig – allerdings sind 10 Gramm enthalten. Die normalen MAC Blushes haben gerade mal 6 Gramm für inzwischen 24,50€, daher finde ich den Preis in Ordnung.

    LG, Louphelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.