Jahresrückblick Shoppingliste 2016 – Geshopptes aus dem Hause Mikalicious Hauls

Hallo Beauties,

es ist an der Zeit für einen weiteren Jahresrückblick. In dem heutigen Jahresrückblick geht es um die geshoppten Produkte aus dem Jahre 2016. Wenn ihr mich schon das ganze Jahr verfolgt, dann wisst ihr, dass ich einiges gekauft habe. Heute lassen wir das ganze mal Revue passieren und gleichzeitig zeige ich euch einen kleinen Vergleich zu den Jahren zuvor.

shopping-jahresrueckblick-2016

Klickt einfach auf den Monat und ihr gelangt zu dem Beitrag.

Januar 2016

Den Januar 2014 werde ich wahrscheinlich nie toppen, was auch sehr gut ist. Im Januar 2016 habe ich aber trotzdem mehr ausgegeben als im Jahr zuvor.

Ein Betrag von über 200 € kommt bei mir leider immer sehr schnell zusammen, wenn ich bei MAC shoppe. Die Ellie Goulding LE war im Januar erhältlich. Daraus habe ich mir einen Blush und zwei Lippenstifte gekauft. Das Blush benutze ich sehr gerne, die Lippenstifte habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr benutzt. Zusätzlich habe ich bei MAC einen der „damals“ neuen Retro Matte Liquid Lipcolor gekauft. Die Qualität der Retro Matte Liquid Lipsticks ist toll. Ich hätte mich aber damals einfach etwas gedulden sollen und eine andere Farbe wählen sollen. Aber nein, ich musste ja unbedingt sofort einen dieser Liquid Lipsticks haben und musste mich dann aus einer sehr kleinen Auswahl entscheiden. Den gehypten MAC Lippenstift Velvet Teddy habe ich auch gekauft, den ich immer noch sehr gerne verwende.

Neue Produkte aus der Drogerie und zwei wunderschöne neue unbenutzte Schätzen habe ich auch noch gekauft.

Januar 2014: 511,25 €

Januar 2015: 133,14 €

Januar 2016: 241,53 €

Shopping Januar 2016 Balea P2 Catrice MAC Dior Artdeco Maybelline L'Oreal Guhl Schwarzkopf Treaclemoon Garnier EOS

Februar 2016

Wenn man die letzten Februare betrachtet, war es im letzten Jahr etwas teurer. Dies lag aber auch daran, dass wir in Hamburg waren. Im Urlaub gibt man immer ein bisschen mehr aus als sonst, oder? In Hamburg waren wir unter anderem in dem Nivea Haus, in dem ich ein paar Sachen eingekauft habe. Zusätzlich gibt es ja in Hamburg den Drogeriemarkt Budni, den ich natürlich auch besucht habe und dort auch ein paar Produkte kaufen musste, denn dort gab es unter anderem eine Gosh Theke. In unserem Hotel habe ich (Bekloppte) dann auch eine Seife für fast 20 € gekauft. Ich musste die Stop The Water Seife unbedingt haben, weil sie uns noch fast das ganze Jahr über an unseren Hamburg Urlaub erinnert hat.

Natürlich habe ich auch noch andere Produkte geshoppt. Schaut einfach bei dem Beitrag vorbei 🙂

Februar 2014: 139,14 €

Februar 2015: 55,58 €

Februar 2016: 221,29 €

Shopping Februar 2016 Haul Mikalicious

März 2016

Der März war sehr Drogerie- und Messelastig. Ich habe im dm fast 100 € ausgegeben. Unter anderem waren 4 Lipliner dabei, die ich, glaube ich, noch nicht einmal benutzt habe. Ich habe mir auch von Nivea Men das After Shave Balsam gekauft, was perfekt als Primer dienen soll. Ich habe diese Primer Alternative schon auf so vielen Blogs und Instagramprofilen gesehen und alle schwärmen so davon. Ich habe das After Shave Balsam erst 2-3 mal kurz nach dem Kauf ausprobiert. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, wie ich es finde. Dank dem Reminder jetzt in diesem Beitrag, werde ich es mal die Tage wieder ausprobieren.

Im März war ich auch noch auf der Beauty Messe in Düsseldorf. Die Parfümerie Pieper war so lieb und hat mir Karten zugeschickt. Dort habe ich ordentlich bei NYX und auch bei anderen Marken geshoppt.

Es scheint so als wäre der März immer etwas teuer … Im März 2015 waren wir in Warschau, wo es einen Bath & Body Works Store gab. Da bin ich ja vollkommen eskaliert. Ich bin gespannt ob ich dieses Jahr wieder so viel Geld im März ausgeben werde. Wenn ich aber bis dahin nicht mein Abnehmziel erreicht habe, dann kaufe ich da sowieso nichts. Also mal abwarten ….

März 2014: 435,69 €

März 2015: 710,53 €

März 2016: 350,44 €

Shopping März 2016 NYX

April 2016

Dafür, dass ich gar nicht so viele High-End Produkte gekauft habe, war der Betrag doch ganz schön ordentlich im April. Die einzigen High-End Produkte, waren die Produkte, die mir mein Chef aus den USA mitgebracht hat. OMG hab ich mich gefreut 🙂 Mitgebracht hat er mir die Kat Von D Shade + Light Contour Palette, die Make Up For Ever Artist Shadows Lidschattenpalette, den Anastasia Beverly Hills Liquid Lipstick in Craft und mein absolutes Highlight den Becca Shimmering Skin Perfector Pressed in Champagne Pop. Dazu findet ihr auch *hier* auf meinem Blog eine Review. Dieser Highlighter ist der Wahnsinn, ich liebe ihn.

Neben den USA Produkten habe ich auch noch einige Konzentrate von Rival de Loop geshoppt. Ich möchte gerne alle Konzentrate mal testen und vergleichen. Dazu gekommen bin ich immer noch nicht. Aber das nehme ich für dieses Jahr in Angriff. Natürlich habe ich auch noch andere spannende Produkte gekauft.

April 2014: 344,01 €

April 2015: 43,95 €

April 2016: 320,24 €

Shopping April 2016 Beautyblog Mikalicious

Mai 2016

Neue MAC LE und zack wird es wieder teuer. Im Mai gab es die MAC Vibe Tribe LE, in die ich mich abgöttisch verliebt habe. Die Verpackungen waren einfach wunderschön, sodass ich einige Produkte davon kaufen musste.

Mein absoluter Schatz aus diesem Monat, ich würde sogar sagen aus diesem Jahr, war die Urban Decay Disney Alice in Wonderland Lidschattenpalette. Ich glaube ich besitze keine einzige Lidschattenpalette, die so wunderschön ist. Sie ist einfach ein Traum. Schaut mal bei dem Shoppinglisten Beitrag aus Mai 2016 vorbei. Da sind ein paar mehr Fotos von der Palette. Benutzt habe ich die Palette noch nicht und ich werde sie auch nicht benutzen. Sie liegt bei meinen unbenutzten Schätzen und wird ab und an nur bewundert.

In der Drogerie war ich dafür im Mai 2016 sehr sparsam.

Mai 2014: 297,79 €

Mai 2015: 113,35 €

Mai 2016: 277,92 €

Shopping Mai 2016 Urban Decay Alice Lidschattenpalette Haul

Juni 2016

29,80 € und dafür so viele Produkte geshoppt? Jaaaa, denn für die Hawaiian Tropic Produkte und für die GHD Bürste habe ich nichts bezahlt, weil ich noch Amazon Gutscheine hatte.

Für die Inglot Sachen habe ich auch nichts bezahlt, weil meine Mama so lieb war und mir die mitgebracht hat und auch noch geschenkt hat.

Der Rest war Kleinkram, der eine Summe von unter 30 € ausgemacht hat.

Juni 2014: 78,81 €

Juni 2015: 173,40 €

Juni 2016: 29,80 €

Shopping Juni 2016

Juli 2016

Im Juli waren wir auf Fuerteventura wo ich „nur“ für etwas mehr als 200 € Parfum gekauft habe. Bekloppt, oder? Aber hätte ich das Parfum für den regulären Preis gekauft dann wäre ich wahrscheinlich bei der doppelten Summe gewesen. In Spanien kann man halt günstig Parfum shoppen, also habe ich das auch getan. Mehr habe ich im Juli nicht gekauft.

Juli 2014: 241,31 €

Juli 2015: 187,31 €

Juli 2016: 211,13 €

Shopping Juli 2016

August 2016

Im August habe ich hauptsächlich Produkte aus der Drogerie geshoppt und diesmal Querbeet aus’m dm, Rossmann und Müller.

Zusätzlich hat MAC die Trolls LE gelauncht. Ich kenne die Trolls aber nicht nur aufgrund des neuen Kinofilms, sondern aus den 90er Jahren. Damals hat man mit diesen hässlichen Figuren gespielt. Ich weiß gar nicht, was so toll daran war. Die Viecher waren nackt und hatten bunte Haare. Wie auch immer … ich brauchte auf jeden Fall (aufgrund von Kindheitserinnerungen) etwas aus der MAC Trolls LE. Ich habe unter anderem zwei Highlighter gekauft, wovon einer natürlich zu meinen unbenutzten Schätzen gekommen ist.

August 2014:23,20 €

August 2015: 178,92 €

August 2016: 212,20 €

shopping-august-2016-artdeco-catrice-mueller

September 2016

Ui ui ui ui ui …. fast 400 €. Leck mich am A*****. Der September war der teuerste Monat letztes Jahr. Dies lag daran, dass wir in Polen waren und ich gefühlt 50 Masken gekauft habe. Aber auch bei Inglot wurde ich fündig und habe mir nochmal 20 neue Lidschatten gekauft. Ich habe ja erst 120 Lidschatten gehabt. Da braucht man dann immer mehr und mehr.

Schaut am besten bei dem Beitrag vorbei, damit ihr euch einen Überblick verschaffen könnt, was ich alles tolles gekauft habe.

September 2014: 318,67 €

September 2015: 201,45 €

September 2016: 372,12 €

shoppingliste-september-2016-polen-haul-shopping-newin

Oktober 2016

Wie die Monate davor habe ich einige tolle Produkte in der Drogerie gekauft. Pinsel, Highlighter, Lippenstifte, Shampoo usw. kann man immer gebrauchen.

Was mich gerade ein wenig ärgert. Ich habe bei dm die NYX Highlighter Palette und bei Müller die Sleek Highlighter Palette gekauft. Benutzt habe ich noch keine der Paletten. Es ist höchste Zeit …

Bei der Weihnachts LE von MAC bin ich auch fündig geworden, habe mich aber zurück gehalten. Gekauft habe ich nur ein Puder, das zu meinen unbenutzten Schätzen kommt.

Und das war’s auch schon fast im Oktober 😉

Oktober 2014: 80,40 €

Oktober 2015: 150,78 €

Oktober 2016: 185,13 €

shopping-oktober-2016-nyx-p2-loreal-essene

November 2016

Für den November kann ich euch nichts zeigen, weil ich einfach nichts gekauft habe. Ist das der Hammer? Das ist mir noch nie passiert.

Dafür war aber der November davor das Jahr prall gefüllt. Da habe ich bei MAC geshoppt, zwei Urban Decay Lidschattenpaletten gekauft, wunderschöne Schätzchen von Guerlain sind eingezogen, mein Chef hat mir aus den USA etwas mitgebracht und ich habe bei Colourpop bestellt.

November 2014: 296,10 €

November 2015: 672,91 €

November 2016: 0,00 €

Dezember 2016

Die Ausbeute aus Dezember habe ich euch erst vor kurzem gezeigt. Man sieht einen deutlichen Trend. Im November 2014 und 2015 habe ich viel ausgegeben und bin dafür dann im Dezember sparsam gewesen. Diesmal habe ich im November nichts gekauft und habe dafür im Dezember zugeschlagen.

Viele Drogerie Produkte sind hinzugekommen. Besonders freue ich mich über die Produkte von L.O.V. Cosmetics, weil ich vorher noch nie live eine Theke von dieser Marke gesehen habe.

MAC hat die wunderschöne Mariah Carey LE gelauncht bei der ich zwei überteuerte Produkte gekauft habe. Unfassbar schön die Produkte, aber unverschämt teuer.

Ansonsten hat mir die liebe Tantedine noch zwei Produkte aus London mitgebracht. Noch einmal vielen lieben Dank an dich Nadine 🙂

Dezember 2014: 2,70 €

Dezember 2015: 31,70 €

Dezember 2016: 205,62 €

shopping-dezember-2016

Das war nun ein kurzer Shopping-Jahresrückblick. Und nun kommen wir zu den Fakten, Fakten, Fakten ….

  • Insgesamt habe ich 2016 2.627,42 € für dekorative Kosmetik, Pflege und Reinigung ausgegeben. Das sind im Vergleich zum letzten Jahr 25,60 € weniger. Im Jahre 2014 waren es 2.769,07 €. Somit schaffe ich es von Jahr zu Jahr weniger auszugeben.
  • Gekauft habe ich 2016 18 Blushes. Im Jahr davor habe ich 52 Blushes gekauft. Mein Blush Konsum ist also deutlich nach unten gegangen.
  • 18 neue Highlighter und 2 Highlighterpaletten sind neu eingezogen. Ich hatte das Gefühl, dass es viel mehr waren. 2015 habe ich 19 Highlighter gekauft.
  • 23 Lidschatten habe ich gekauft, wovon 20 Stück von Inglot waren. Das Jahr davor habe ich 51 Lidschatten gekauft. Auch hier habe ich mich deutlich zurückgehalten.
  • Ich habe meinen „Lippenprodukt-Bestand“ um 24 Lippenstifte, 11 Lipliner, 8 Lipglosse und 21 Liquid Lipsticks erhöht. Das sind 64 Lippenprodukte mehr. Stolze Leistung …
  • 15 Haar-Produkte sind eingezogen.
  • 51 Sonstige Pflege- und Reinigungsprodukte sind es mehr geworden.
  • 41 Masken und Nosestripes sowie 19 Packungen Kapseln und Konzentrate habe ich 2016 eingekauft.
  • Meine unbenutzte Schätze Sammlung wurde um 19 Produkte erweitert.
  • Ich habe keinen einzigen Nagellack gekauft.

So das war nun mein kompletter Shopping-Jahresrückblick 2016.

Aber was nehme ich mir für das Jahr 2017 Shoppingmäßig vor? Ich möchte euch auf jeden Fall auch die gekauften Kerzen zeigen, denn das Thema ist ja mittlerweile auch schon fast genauso spannend wie die Beautyprodukte die ich kaufe.

Dann möchte ich natürlich auch weniger Geld für Beautyprodukte ausgeben. Heißt, ich möchte unter 2.627,42 € bleiben. Die Differenz soll diesmal aber nicht nur 25,60 € betragen. Eine Differenz von 200 € und mehr wäre denkbar und, ich glaube, auch machbar.

Pflegeprodukte (also Haar-Produkte, Sonstige Pflege- und Reinigungsprodukte sowie Masken, Stripes, Kapseln und Konzentrate) möchte ich auch nächstes Jahr weniger zählen. Wenn ich mir nämlich meinen Schrank mit meiner pflegenden Kosmetik anschaue, dann brauche ich in 2017 nur wenige Produkte nachkaufen.

Ich denke, dass sind all meine Shopping Ziele 2017 🙂

Wisst ihr wieviel Geld ihr letztes Jahr für Kosmetik, Pflege und Reinigung ausgegeben habt? Was sind eure Shopping Ziele 2017?

Unterschrift


Mikalicious

Kommentare

  1. Alter Verwalter 😀

    Ich würde auch gern mal so viel Geld für Kosmetik ausgeben, aber ich hab immer schnell ein extrem schlechtes Gewissen, weil ich ja weiß, dass ich das schon habe/nicht brauche/das Geld für was anderes sparen wollte usw 😀

    Hach, wie toll wäre doch ein Lottogewinn 😀

  2. Ich habe lieber nicht zusammengezählt, was ich ausgegeben habe, sondern nur das, was ich verbraucht habe 😀 Das war dann nicht ganz so übel und ich habe mich nicht so schlecht gefühlt.
    Finde diesen Beitrag aber sehr, sehr spannend.
    Das mit dem „erst Mal aufbrauchen“ mache ich aktuell mit Duschgel. Seit August 2014. Ich habe keines mehr gekauft, jedoch hier und da eines Geschenkt bekomme und… die drei Jahre bekomme ich sicherlich voll >___<"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: