Getestet: Garnier Fructis Wunder Öl Haare / Review

Hallöchen,

vor einigen Wochen habe ich von der Garnier Blogger Academy (*hier*) ein kleines Päckchen zugeschickt bekommen. Enthalten war das Garnier Fructis Wunder Öl*. Ich habe bereits ein Haaröl von L’Oreal in Benutzung und war sehr gespannt ob es genauso toll ist. Hitzeschutz braucht mein Haar auf jeden Fall, da ich meine Haare jeden Tag glätte und jeden zweiten Tag föhne.

Das steht auf der Flasche:

„Ein Sofort Wunder. Angereichert mit Argan-Öl, wird diese Formel sofort vom Haar aufgenommen. Sie verleiht dem Haar nicht nur einen 230° Hitzeschutz, sondern pflegt es sofort. Frizz ist gebändigt, Ihr Haar ist sofort seidig weich und glänzend.“

Garnier Haarl Wunderl

Das Öl enthält 150 ml und kostet ca. 8 € in der Drogerie. Die Flasche ist aus durchsichtigem Plastik, aber trotzdem sehr schön anzusehen. Auf dem Pumpspender ist ein Deckel, den ich als sehr wichtig empfinde. Meine Haarpflegeprodukte sind nämlich in einer tiefen Schublade (unsortiert). Es könnte bei mir also mal vorkommen, dass ich irgendwas in der Schublade suche und aus Versehen auf den Pumpspender drücke und dann eine schöne ölige Flüssigkeit in der Schublade habe … uncool. Also kommt der Deckel nach Verwendung immer schön wieder drauf.

Gut finde ich, dass Arganöl an dritter Stelle der Inhaltsstoffe steht. Das Öl hat eine Haltbarkeit von 18 Monaten.

Garnier Wunderl

Ich verwende das Produkt im handtuchtrockenen Haar. Einfach 2-3 Pumpstöße auf die Handflächen, etwas verteilen und dann gehe ich mir durch mein Haar. Bürste dann nochmal meine Haare durch und föhne sie wie gewohnt. Man benötigt von dem Öl wirklich wenig. Bei kurzen Haaren reicht eigentlich 1 Pumpstoß. Man kann das Öl aber auch vor der Haarwäsche verwenden, sollte das aber eine gewisse Zeit einwirken lassen damit es auch wirkt. Das Öl lässt sich sehr gut im Haar verteilen.

Das Öl riecht super schön frisch fruchtig nach Pfirsich. Ich liebe diesen Duft. Selbst meine Haare riechen nach dem Föhnen noch ein wenig nach dem frischen Duft.

Ich bin zufrieden mit dem Öl. Das Öl beschwert nicht die Haare, sie lassen sich super durchkämmen und meine Haare fallen ganz leicht und locker. Der einzige Nachteil, den ich für mich feststellen musste ist, dass der Anti Frizz Effekt nicht wirklich da ist. Wenn ich das Öl benutze und meine Haare nach dem Föhnen glätte stehen meine Haare nach ca. 5 Minuten ab. Trotz Verwendung von Haarspray. Ohne Haaröl passiert mir das nicht. Am zweiten Tag glätten wird es sogar noch schlimmer. Ich denke, dass ich es nochmal vor dem Waschen versuche und 30 Minuten vorher einwirken lasse. Evtl. ist dann dieser elektrisierende Effekt weg. 

Der Effekt, dass das Haar schneller trocknet kann ich bestätigen. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich nicht so lange föhnen musste. Ich hätte mal die Zeit stoppen sollen.

Ich spreche für das Produkt eine Kaufempfehlung aus. Ich mag das Gefühl meiner Haare nach der Anwendung wirklich sehr gerne. Die abstehenden Haare kann ich verschmerzen.

Habt ihr das Öl schon mal getestet? Oder nutzt ihr anderes Haaröl, das ihr empfehlen könnt?

Unterschrift

 

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: