Essie Encrusted Collection Nägel / Review

Hallo Beauties,

die neue Essie LE, die den Namen Encrusted trägt, musste in meine Sammlung aufgenommen werden. Viele von euch wissen, dass die Essie Nagellacke den größten Teil meiner Nagellacksammlung ausmachen. Für mich sind das mit die besten Nagellacke.

Die neue LE, die im Februar gelauncht wurde besteht aus viel Glitzer und nicht der gewöhnlichen Cremefinishes. Genau deswegen musste ich natürlich ein paar haben. Eigentlich bin ich aber nicht der Typ der auf viel Glitzer auf den Nägeln steht. Ich setze lieber Highlights auf vereinzelte Nägel.

Ich habe 5 Nagellacke aus der Collection gekauft: Belugaria, Lots of Lux, Ignite the Night, On a Silver Platter und Peak of Chic. Die LE besteht aber eigentlich aus insgesamt 6 Nagellacken. Wieso ich nicht alle 6 gekauft habe? Ich habe es verpeilt. 2 Nagellacke sahen für mich identisch aus auf dem Aufsteller und deswegen habe ich nicht genauer hingeschaut. Erst nachdem ich ein Foto der Nagellacke auf Instagram gepostet habe, bekam ich den Hinweis, dass es eigentich 6 sind. Vielleicht kaufe ich den sechsten noch wenn ich ihn irgendwo sehen. Meine Sammlung soll ja komplett sein 🙂

 Die 5, die ich gekauft habe möchte ich euch aber heute schon mal gerne zeigen.

Essie_Encrusted_Treasure_LE_2014Essie_Encrusted_Treasure_LE_Review

Essie Nailpolish – 7,95 € / 13,5 ml – Haltbarkeit 24 Monate – limitiert aus der Encrusted Collection

Das sagt der Hersteller

„Luxus zum Anfassen! Die kostbaren encrusted-Lacke heben Nail-Art auf ein neues Level in Sachen Finesse und Geschmack. So bringen die opulenten, trendigen Texturen all die schillernden Facetten des Luxus direkt auf Ihre Fingerspitzen. Das macht die 3D-Lacke zu dem Accessoire der Saison.“

Die Nagellacke

Belugaria hat eine schwarze sehr gut deckende Base. In dieser Base befinden sich kleine „Sand-Stückchen“, die dem Nagellack eine sehr rauhe und extrem unebenmäßige Oberfläche geben. Als Sand Finish würde ich es nicht bezeichnen, da es gröber ist teilweise. Zusätzlich befinden sich dort kleine bunte holografische Glitzerteilchen, die man aber nur bei bestimmten Lichtverhältnissen sieht. Im Fläschchen sieht man die Teilchen sehr gut, auf den Nägeln nicht mehr ganz so gut, wenn sie durch die schwarze Base bedeckt werden.

So einen Nagellack habe ich noch nicht in meiner Sammlung. Er ist wirklich sehr besonders. Ich glaube entweder findet man ihn richtig gut oder total sch****. Schwarz mit „Stückchen“ und Glitzer 😉 Er deckt fast schon mit einer Schicht. Ich habe aber trotzdem zwei Schichten lackiert. Die sandige Konsistenz macht das Lackieren etwas umständlich, da man gerade an den Rändern darauf achten muss, dass eine saubere Kante entsteht.

Essie_Belugaria Essie_Belugaria_Encrusted_Treasure_LEEssie_Belugaria_Swatches Essie_Belugaria_Swatch Essie_Belugaria_Review Essie_Belugaria_Nagellack

Lots of Lux ist ein leuchtendes Blau mit viel Glitzer. Zusätzlich hat er genauso wie die Sand Lacke von P2 ein Sand Finish. Ich mag diese Finishes sehr gerne. Es gibt nichts problemloseres (abgesehen vom Ablackieren). Sand Lacke decken meistens schon mit einer Schicht und trocknen super schnell. Lots of Lux braucht 2 Schichten um perfekt zu decken.

Essie_Lots_of_LuxEssie_Lots_of_Lux_Encrusted_TreasureEssie_Lots_of_Lux_Swatches Essie_Lots_of_Lux_Swatch Essie_Lots_of_Lux_Review Essie_Lots_of_Lux_Nailpolish Essie_Lots_of_Lux_Nagellack

Ignite the Night ist ein silberner Nagellack mit extrem viel Glitzer. Er funkelt sehr schön, aber gerade das ist der Grund, warum ich ihn nur als Highlight benutzen werde. Es ist einfach auf den kompletten Nägeln too much. Er deckt mit 2 Schichten.

Essie_Ignite_the_night Essie_Ignite_the_Night_Encrusted_Treasure_LEEssie_Ignite_the_Night_Swatches Essie_Ignite_the_Night_Review Essie_Ignite_the_Night_Nailpolish Essie_Ignite_the_Night_Nagellack

On a Silver Platter ist auch ein ganz besonderer Ton, den ich so in meiner Sammlung noch nicht habe. Ja, bei über 300 Nagellacken ist kein ähnlicher dabei. Es ist ein Mix aus Silber und Gold mit violetten holografischen Partikeln in unterschiedlichen Größen. Meine Kamera wollte dieses Farbspektakel gar nicht so richtig einfangen (oder ich war zu blöd dafür). Er deckt mit 2 Schichten und trocknet super schnell.

Essie_On_a_silver_platter Essie_On_a_silver_platter_Encrusted_TreasureEssie_On_a_silver_platter_Swatches Essie_On_a_silver_platter_Review Essie_On_a_silver_platter_Nailpolish Essie_On_a_silver_platter_Nagellack Essie_On_a_silver_platter_Encrusted

Peak of Chic hat eine durchsichtige Base und ganz viele weiße und holografische „Fussel“. Die Zahl an weißen Fusseln überwiegt. Hierbei reicht eine Schicht um fast den ganzen Nagel voll zu „kleistern“ mit weißen Fusseln. Leider haben sich die Fussel hierbei auch noch durch meinen roten Unterlack (den man kaum noch erkennt) leicht verfärbt. Man muss also warten, bis der Lack drunter komplett trocken ist. Für mich sind die Fusseln too much. Ich musste sofort wieder ablackieren, da es mir überhaupt nicht gefallen hat. Deswegen gibt es auch nicht so viele Fotos.

Ungefähr 100 Fussel weniger auf einen cm² wären super gewesen. Ich mag es so nicht und werde beim nächsten Mal nur einen Nagel verzieren, falls ich Peak of Chic überhaupt nochmal benutzen werde. Er trocknet dafür aber sehr zügig.

Essie_Peak_of_Chic Essie_Peak_of_Chic_Encrusted_TreasureEssie_Peak_of_chic_Review Essie_Peak_of_chic_Nailpolish Essie_Peak_of_chic_Nagellack

Mein Fazit

Belugaria und Lots of Lux gefallen mir richtig gut. Diese beiden Nagellacke kann man sehr schön auf den kompletten Nägeln tragen.

Ignite the Night und On a silver Platter glitzern mir zuviel um sie komplett auf den Nägeln zu tragen. Hier finde ich es einfach schöner einzelne Finger zu verschönern. Oder ist man mit fast 30 noch nicht zu alt für Komplett-Bling-Bling-Nägel?

Wie schon oben erwähnt hätte es bei Peak of Chic gereicht ein bisschen weniger Fussel einzuarbeiten und er wäre toll. Er ist leider mein Flop Produkt aus der Essie LE und ich glaube der erste Essie Nagellack in meiner Sammlung der mir net so zusagt.

Welcher ist euer Favorit?

 Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.