Essence Mountain Calling LE – Lidschattenpalette + 2in1 Kajal Pencil Augen / Review

Hallo Beauties,

ich habe Uuuuuuurlaub 🙂 Und das sogar 2 Wochen …. Als ich noch im Einzelhandel gearbeitet habe war gar nicht daran zu denken über die Weihnachtsfeiertage Urlaub zu nehmen. Mittlerweile arbeite ich im Büro und darf nun 2 Wochen frei machen … yihhha. Trotzdem werden die nächsten Tage etwas stressig sein, da wir Heilig Abend bei uns feiern und ich noch einiges vorbereiten muss. Aber ich freue mich auf die Weihnachtstage mit meiner Familie und deswegen nehme ich den Stress gerne auf mich.

Bevor hier also das große Aufräumen, Dekorieren, Backen usw. losgeht wollte ich euch noch 2 Produkte aus der Essence Mountain Calling LE vorstellen, die mir zur Verfügung gestellt worden sind. Heute geht es um die Lidschattenpalette Meet me @ the ski lodge und um den 2in1 Kajal Pencil in der Farbe We love winter holidays!

Essence_Mountain_Calling_LE_Augen

Essence Eyeshadow Palette Meet me @ the ski lodge* – 3,99 € / 2,4 g – Haltbarkeit 18 Monate – limitiert aus der Mountain Calling LE

Essence 2in1 Kajal Pencil We love winter holidays!* – 1,49 € / 1,38 g – Haltbarkeit 24 Monate – limitiert aus der Mountain Calling LE

Eyeshadow Palette

Die Verpackung der Lidschattenpalette ist sehr winterlich gestaltet. Auf der Vorderseite ist ein winterliches Bild, das Essence Logo sowie der Mountain Calling Schriftzug. Auf der Rückseite findet man die Inhaltsstoffe, eine kleine Anleitung, die Haltbarkeitsangaben usw. 

Die Verpackung ist ganz niedlich gemacht und auch passend zur LE, aber wirklich ansprechend finde ich sie nicht.

Was ich ganz schrecklich finde ist, dass sich beim Öffnen eine kleine Winterlandschaft aus Plastik aufstellt, die einen 3D Effekt haben soll. Also quasi so wie bei manchen Geburtstagskarten. Ich mag ja wirklich ausgefallene Verpackungen aber das ist nicht meins.

Essence_Mountain_Calling_LE_LidschattenpaletteEssence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_VerpackungEssence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_Review

Im Innernen der Palette befinden sich 6 Lidschatten sowie ein doppelseitiger Applikator, der mal wieder keine Beachtung bekommt.

Nach dieser nicht wirklich hübschen Verpackung habe ich nicht viel von den enthaltenen Lidschatten erwartet … aber ich wurde eines besseren belehrt.

Die Lidschatten sind zwar nicht buttrig weich, aber auch nicht trocken. Sie haben eine angenehme Textur. Die Pigmentierung ist ganz gut und lässt sich auf dem Auge gut aufbauen und intensivieren. Die Lidschatten krümeln minimal und lassen sich optimal verblenden.

Besonders der grüne und braune Ton haben es mir angetan und ich habe die letzten Tage nichts anderes getragen. Morgens wenn es schnell gehen muss, kann man mit den Lidschatten nichts falsch machen. Das Auftragen und Verblenden gehen super schnell und einfach und man kann mit der Palette ein schönes natürliches aber auch rauchiges AMU schminken.

Auch ein Ton zum Highlighten ist mit dabei, ein matter Ton zum Grundieren wäre noch schön gewesen. Man hätte den hell blauen Ton durch einen matten hautfarbenen Ton ersetzen sollen.

Für den Preis kann man aber bei der Palette wirklich nichts falsch machen.

Essence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_mikalicious Essence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_lidschatten Essence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_beautyEssence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_eyeshadow Essence_Mountain_Calling_LE_Lidschattenpalette_Swatches

2in1 Kajal Pencil

Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um einen zweiseitigen Kajal, der eine dunkelgrüne und eine braune Seite hat.

Der Kajal eignet sich um einen Eyelinerstrich zu ziehen. Für die Wasserlinie ist er etwas zu hart. Eventuell müsste man den Stift dafür etwas erhitzen. Die Haltbarkeit als Eyeliner ist sehr gut und er lässt sich auch am unteren Wimpernkranz gut verblenden um keine harte Linie zu haben.

Auch diesem Produkt gebe ich ein Daumen hoch, da die Qualität und die Farben mich überzeugen konnten.

Essence_Mountain_Calling_LE_KajalEssence_Mountain_Calling_LE_Kajal_PencilEssence_Mountain_Calling_LE_Kajal_Swatches

Ich habe auch noch ein AMU für euch geschminkt und es versucht zu fotografieren 🙂

Verwendete Produkte für das AMU:

Inglot Lidschatten Nr. 355 als Grundierung

brauner Lidschatten aus der Mountain Calling Lidschattenpalette in der Lidfalte

grüner Lidschatten aus der Mountain Calling Lidschattenpalette auf der äußeren Hälfte des beweglichen Lids

champagnerfarbener Lidschatten aus der Mountain Calling Lidschattenpalette auf der inneren Hälfte des beweglichen Lids

grüne Seite des Mountain Calling 2in1 Kajal Pencils als Eyelinerstrich und am unteren Wimpernkranz

MAC Shroom als Highlighter im Innenwinkel und unter der Augenbraue

Essence_Mountain_Calling_LE_Augen_Tragebild Essence_Mountain_Calling_LE_Augen_AMU_Review Essence_Mountain_Calling_LE_Augen_AMU

Mein Fazit

Das Design der Lidschattenpalette finde ich wirklich grausam aber der Inhalt ist TOP. Die Lidschatten sind ganz gut pigmentiert und lassen sich auf dem Auge sehr gut intensivieren. Man kann mit der Palette ein natürliches und dramatisches AMU schminken, sie lassen sich gut auftragen und krümeln minimal. Der grüne und braune Ton sind meine Favoriten aus der Palette. Für den Preis von 3,99 € kann man nichts falsch machen.

Auch der doppelseitige Kajal ist ständig in Benutzung und nicht mehr wegzudenken. Die Farben sind natürlich und vielseitig einsetzbar.

Für beide Produkte kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen.

Wie gefallen euch die Farben? Und wie gefällt euch mein AMU? Soll ich es lieber sein lassen mit dem AMU fotografieren?

Unterschrift

*PR Samples


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.