Essence Cookies & Cream LE – Review & Swatches Gesicht / Review

Hallo Beauties,

die Fotos in diesem Post habe ich leider nicht mit meiner Kamera gemacht. Ein paar haben es vielleicht mitbekommen, dass meine Kamera kaputt war. 2 Wochen ohne Fotografieren konnte ich nicht ertragen und somit habe ich mir die Kamera von meinem Bruder geliehen. Leider bin ich damit nicht wirklich klar gekommen … aber die Hauptsache für mich war, dass ich ein paar Fotos machen konnte. Mittlerweile habe ich meine Kamera wieder und bin glücklich 🙂 Aber darum geht es ja heute nicht, sondern es geht um zwei Produkte aus der Essence Cookies & Cream LE.

Bereits auf den Pressebildern hat mich die LE angesprochen und ich musste sie mir genauer anschauen. Die Shimmer Pearls One Sweet Day haben mich an die Pearls aus der Me & My Icecream LE erinnert, die mich damals etwas enttäuscht haben (*hier* ist die damalige Review). Also neuer Versuch 🙂 Außerdem wanderte das Blush Cakepop, That’s Top in mein Körbchen.

Essence_Cookies_and_Cream_LE

Essence Blush Cakepop, That’s Top – 2,95 € / 3,5 g – Haltbarkeit 12 Monate – limitiert aus der Cookies & Cream LE

Essence Shimmer Pearls One sweet day – 3,25 € / 13 g – Haltbarkeit 12 Monate – limitiert aus der Cookies & Cream LE

Die Verpackung – Blush Cakepop, That’s Top

Die Verpackung von dem Blush ist unscheinbar. Schwarzes und durchsichtiges Plastik schützen das hübsche gewölbte Blush im Inneren. Auf der Vorderseite findet man das Essence Logo sowie die Bezeichnung der Limited Edition. Auf der Rückseite ist ein Aufkleber mit den Angaben zur Inhaltsmenge, Haltbarkeit usw.

Essence_Cookies_and_Cream_LE_Cakepop_thats_topEssence_Cookies_and_Cream_LE_Cakepop_thats_top_blush

Der Inhalt – Blush Cakepop, That’s Top

Das so unscheinbar verpackte Blush hat ein wunderschönes Innenleben. Es handelt sich hierbei um einen gebackenen Blush, der sich beim Swatchen seidig zart anfühlt und der eine perfekte Pigmentierung hat. Genau richtig um zu sehen, dass man sich die Wangen aufgehübscht hat. Er lässt sich mit dem Pinsel toll aufnehmen, krümelt nicht und lässt sich super easy verblenden. Das Blush ist einfach ein Traum 🙂

Die Farbe ist ein schönes Peach-Apricot mit einem feinen Schimmer. Es zaubert einen tollen frischen Ton auf die Wangen und ihr merkt … I love it.

Das Blush hält nicht den ganzen Tag auf den Wangen aber einmal schnell reingedippt, ab damit ins Gesicht und schon sieht man wieder fresh aus.

Essence_Cookies_and_Cream_LE_Cakepop_thats_top_rouge Essence_Cookies_and_Cream_LE_Cakepop_thats_top_mikalicious Essence_Cookies_and_Cream_LE_Cakepop_thats_top_SwatchesEssence_Cookies_and_Cream_LE_Tragebild_LE Essence_Cookies_and_Cream_LE_Tragebild

Produkte, die ich verwendet habe:

Essence_Cookies_and_Cream_LE_POTD

Gesicht

  • KIKO Skin Tone Corrector 03 – Peach
  • Bourjois Healthy Mix Foundation in Vanilla
  • MAC Pro Longwear Concealer in NW15
  • Catrice Prime and Fine Mattifying Powder in Translucent
  • Essence Blush Cakepop, That’s Top

Augen

  • Mary Kay Eye Primer
  • MAC Caramel Sundae Palette (Caramel Sundae und Showstopper)
  • L’Oreal Superliner Blackbuster
  • Maxfactor Masterpiece Mascara in Black (Probepackung)
  • Catrice Eybrow Lifter
  • Mary Kay Augenbrauenstift in Soft Black
  • MUA Smokin Eye Pencil in Black Smoke aus der MUA Smokin Palette

Lippen

  • Labello Passion Fruits

Die Verpackung – Shimmer Pearls One sweet day

Die Shimmer Pearls sind in einer durchsichtigen Plastikverpackung mit einem rosanen Deckel, auf dem man das essence Logo sowie die LE Bezeichnung findet. Auf der Unterseite der Shimmer Pearls ist ein Aufkleber mit der Produktbeschreibung, der Inhaltsmenge, den Haltbarkeitsangaben usw.

Essence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_day_ReviewEssence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_day_mikaliciousEssence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_day_puderperlen

Die Verpackung lässt sich sehr leicht aufdrehen und im Inneren findet man erstmal einen Schutz aus Schaumstoff, damit die Perlen beim Transport nicht durch die Gegend fliegen.

Essence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_day_le

Der Inhalt – Shimmer Pearls One sweet day

Im Inneren befinden sich dann die kleinen Perlen in 3 unterschiedlichen Farben: beige, rose und apricot. Die Perlen riechen leicht süßlich, wie passend bei dem LE Namen. Auf dem Gesicht nimmt man diesen Duft aber gar nicht wahr.

Ich habe für euch die Perlen mal einzeln geswatcht. Gemischt kann ich die Farbe nicht mit der Kamera erfassen, denn es bleibt nur ein leichter Schimmer, der auf dem Gesicht einen schönen Glow hinterlässt. Ich persönlich verteile das Puder nicht im ganzen Gesicht, denn dafür ist mir das too much Glow in the Face 😉 Ich setze damit nur Highlights auf den Wangenknochen, unter der Nase oder am Kinn. Das mache ich aber auch nur dann wenn ich keinen weiteren Highlighter oder einen extrem schimmernden Blush benutze.

Die Shimmer Pearls lassen sich gut im Gesicht verteilen, allerdings ist das Pinsel eintauchen in das kleine Döschen etwas schwierig. Es verfangen sich immer ein bis zwei Perlen im Pinsel und zack schon liegt was auf’m Boden oder auf der Hose. Hier muss man immer drauf achten, dass die Perlen im Döschen bleiben.

Einen Unterschied im Gesicht zwischen den Shimmer Pearls aus der Me & My Icecream LE und den Shimmer Pearls aus der Cookies & Cream LE kann ich nicht sehen. Beide schimmern nur minimal.

Essence_Cookies_and_Cream_LE_Schimmerperlen Essence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_dayEssence_Cookies_and_Cream_LE_One_sweet_day_swatches

Mein Fazit

Das Blush Cakepop, That’s Top ist ein Träumchen für den Frühling und Sommer 🙂 Die Farbabgabe und die Farbe selbst sind für mich perfekt. Das Aufnehmen mit dem Pinsel klappt super easy, da krümelt nichts und auch das Verblenden ist sehr einfach. Es zaubert einen wunderschönen frischen Teint. Wenn ihr das Blush noch bekommen könnt, dann schlagt zu. Ich bin verliebt in dieses Blush und habe das die letzten Tage wirklich sehr oft getragen.

Die Shimmer Pearls sind für mich kein Must-Have, ich hätte sie ruhig liegen lassen können, denn die Pearls aus der Me & My Icecream LE bringen das gleiche Ergebnis. Trotzdem finde ich diese Perlen einfach zuckersüß 🙂 Wer es etwas schimmerig im Gesicht mag, aber nicht die volle Bandbreite eines Highlighters haben möchte, für den sind die Shimmer Pearls One Sweet Day einen Blick wert.

Was habt ihr aus der LE gekauft?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.