Contour, Blush & Highlighter: Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Gesicht / Review

Hallo Beauties,

vor ein paar Wochen habe ich das Manhattan Contouring Kit in der Farbe Summer in Barbados* zugeschickt bekommen.

Nachdem ich alle Fotos im Kasten hatte, konnte ich dann auch endlich reinditschen. Ich verwende Produkte grundsätzlich immer erst dann wenn ich sie fotografiert habe. Das ist so eine Blogger Krankheit. Die Produkte sehen dann aber auch noch am schönsten und fotogensten aus.

Nach dem ersten Reinditschen war ich schon vom Blush hin und weg, denn er erinnert mich ein wenig an einen meiner Lieblingsblushes.

Aber lest selbst …

Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Review

Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados – 7,45 € / 18,5 g – Haltbarkeit 30 Monate

Das Contouring Kit gibt es in zwei Farben. Die Farbe Summer in Barbados, die ich zugeschickt bekommen habe, ist für Ladies mit mittlerer bis dunklerer Haut und einem warmen Unterton. Die Farbe St. Tropez Glow ist für helle bis mittlere Haut mit einem kühlen Unterton geeignet. Frauen mit einem neutralen Unterton können beide Paletten verwenden … Glückwunsch 😉

In der kleinen Pressemappe, die beim Contouring Kit enthalten war, steht wie man seinen Hautunterton selbst definieren kann. Schaut euch dafür eure Venen an der Handgelenk-Innenseite an. Sind die Venen blau oder lila dann habt ihr einen kühlen Unterton. Sind die Venen Grün- oder Olivfarbend dann habt ihr einen warmen Unterton. Eine Mischung aus beiden ergibt den neutralen Unterton. Ich glaube ich habe einen neutralen Unterton …. yeah … also ein guter Grund die zweite Palette auch noch zu kaufen 🙂

Die Verpackung

Das Blush ist in einer eher untypischen Puderverpackung. Jedenfalls für mich, denn bisher sehen die Formen meiner Puder, Blushes usw. etwas anders aus.

Das Contouring Kit ist länglich mit zwei abgerundeten und zwei kantigen Ecken. Durch die Verpackung kann man bereits die Puder erkennen. Für, wie soll ich es jetzt nennen, „Anfänger“ stehen die Produktbezeichnungen auch auf der Verpackung.

Auf der Rückseite des Manhattan Contouring Kits ist eine kurze Beschreibung zu finden. Auch eine Anleitung zum Auftrag findet man hier. Inhaltsstoffe, Haltbarkeit usw. sind natürlich auch vermerkt.

Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Puder

Das Kit lässt sich sehr leicht öffnen und wieder verschließen. Auch wenn dies sehr einfach geht, ist das Kit fest verschlossen, sodass es in der Handtasche nicht auf gehen sollte.

Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados ReviewManhattan Contouring Kit Summer in Barbados Blush Highlighter Contour

Der Inhalt

Das Contouring Kit besteht aus insgesamt 3 Pudern: Highlighter, Contour-Puder und Blush. Alle drei Produkte sind in einzelnen kleinen Pfännchen. Da die Pfännchen nicht wirklich groß sind muss man entweder einen kleinen Pinsel verwenden oder man darf sich nicht daran stören wenn sich zwei Farben vermischen.

Allgemein kann ich sagen, dass ich alle 3 Puder verwende. Highlighter kaufe ich schon Ewigkeiten, wirklich regelmäßig benutzen tue ich sie aber erst seit ca. 1/2 Jahr. Auch mit dem Konturieren habe ich vor ca. 1 Jahr erst richtig angefangen. Vorher habe ich Highlighter und Konturpuder nur an besonderen Tagen verwendet. Mittlerweile kann ich nicht mehr darauf verzichten und verwende beides täglich. Von Blushes brauchen wir ja nicht zu sprechen. Die verwende ich schon zig Jahre.

Da ich alle 3 Puder also regelmäßig verwende ist dieses Produkt natürlich sehr interessant für mich gewesen. Das Manhattan Contouring Kit in Summer in Barbados war auch das einzige Puder, das ich mit in den Urlaub genommen habe. Es ist einfach perfekt, weil alle 3 Puder in einem Produkt vereint sind. So muss man nicht 3 unterschiedliche Puderdöschen mitschleppen. Für Reisen und für die Handtasche ist dieses Contouring Kit definitiv geeignet.

Starten wir mit dem Highlighter, der ganz oben eingebettet ist. Die Pigmentierung von dem Highligter ist eher schwach, was ich aber in Kombination mit dem schimmernden Blush gar nicht mal so schlimm finde. Durch die eher schwache Pigmentierung eignet sich der Ton auch für den Bereich unter der Augenbraue sowie den inneren Augenwinkel. Es handelt sich hierbei um einen Champagnerton ohne Glitzerpartikel. Aufgrund meines doch recht hellen Hauttons kann man den Glow ganz gut erkennen. Dunklere Häutchen könnten hiermit Probleme haben.

Das Konturpuder enthält ein paar goldene Glitzerpartikel, die man im Pfännchen ganz gut erkennen kann. Auf den Swatches sind diese aber nicht mehr zu erkennen. Im Gesicht schon gar nicht. Das Puder hat leider einen orangenen Unterton. Somit eignet es sich nicht wirklich als Konturpuder sondern eher als Bronzer. Das Konturpuder aus dem anderen Contouring Kit soll aschiger sein. Das muss ich mir dann wohl noch einmal im Laden genauer anschauen.

Das Blush ist mein Highlight aus der Palette. Wie schon oben erwähnt erinnert es mich an eins meiner Lieblingsblushes, nämlich Nars Orgasm. Nach dem Swatchen beider Blushes konnte ich fast gar nicht mehr auseinander halten welcher Ton welcher ist. Aber auch Sleek Rose Gold sieht er sehr ähnlich. Vom Schimmer her ist es Rose Gold, vom Unterton ist es eher Nars. Nars enthält nämlich auch ein paar kleine Glitzerpartikel. Aber ganz ehrlich … wem fällt schon auf ob man jetzt Rose Gold, Orgasm oder Summer in Barbados trägt? Meiner Meinung nach niemandem.

Wie bereits beim Highlighter erwähnt braucht man eigentlich bei diesem Blush keinen zusätzlichen Highlighter. Durch die gute Pigmentierung ist das Blush mit dem schönen Schimmer sichtbar und es muss auch nicht „geschichtet“ werden.

Die Haltbarkeit von allen 3 Pudern ist ganz gut. Der Highlighter verfliegt nach einer gewissen Zeit, das Konturpuder und das Blush halten aber den ganzen Tag über.

Kommen wir zum Fazit. Der Highlighter gefällt mir echt gut, könnte aber ein bisschen besser pigmentiert sein. Ich komme mit der Pigmentierung aufgrund meines doch recht hellen Hauttons gut klar, hätte mich aber über ein bisschen mehr Kraft gefreut. Das Konturpuder ist mir leider zu orangestichig. Das Blush ist mein Highlight und eine große Liebe. Wer sich Sleek Rose Gold oder Nars Orgasm zulegen möchte, der kann auch erstmal Summer in Barbados testen. Von der Qualität her ist es vollkommen gleich ob Sleek, Nars oder Manhattan draufsteht.

Ein großes Krümeln oder Stauben konnte ich nicht feststellen. Nachteil: Die Pfännchen hätten etwas größer sein dürfen.

Ansonsten ist es ein tolles Produkt, was sich schon alleine wegen dem Blush zu Kaufen lohnt.

Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Mikalicious Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados BeautyblogManhattan Contouring Kit Summer in Barbados Swatches

Und nun folgen Tragebilder …. Das Blush ist auf den Tragebildern aufgrund des Konturpuders eher Orange als Rosa. Trägt man das Blush einzeln ist es gleich dem Swatch.

Tragebilder Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados ReviewTragebilder Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Tragebilder Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Mikalicious Tragebilder Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Beautyblog

Produkte, die ich verwendet habe:

Tragebilder Manhattan Contouring Kit Summer in Barbados Beautyblog POTDMorphe Brushes Blogparade Jaclyn Hill Palette Lidschatten AMU Eyeshadow Mikalicious

L’Oreal Nude Magique Blur Cream – L’Oreal Indefectible 24H-Matt Foundation in Natural Rose – L’Oreal Indefectible 24H Foundation in Beige Rose (Review *hier*)– MAC Lustre Drops in Pink Rebel – Urban Decay Naked Skin Concealer in Fair Neutral – Maybelline New Matte Maker in Light Beige (Review *hier*) – Manhattan Contouring Kit in Summer in Barbados* – Rival de Loop Eyeshadow Base – Morphe Brushes Jaclyn Hill Favorites Lidschattenpalette (Review *hier*) – Manhattan Supreme Lash Volume Colourist Mascara* (Review *hier*) – Lollipops Eyepencil in Goodbye Moon – Catrice Kohl Kajal in White – MAC Lidschatten in Shroom –  Inglot HD Matte Lip Tint in Nr. 16

Wie gefällt euch das Contouring Kit? Benutzt ihr überhaupt Highlighter und Konturpuder?

Unterschrift*PR Samples


Mikalicious

Kommentare

  1. Das Kit im allgemeinen finde ich sehr gelungen. Das Packaging gefällt mir gut und auch mit der Größe der Pfännchen komme ich ganz gut klar. Vor allem zum Reisen ist ein solches Kit auf jeden Fall eine ganz tolle Sache. Ansonsten stimme ich dir auch bezüglich der Produkte selbst zu 100% zu – der Highlighter hätte etwas kräftiger pigmentiert sein können, das Blush ist toll und das „Konturpuder“ ist als solches völlig unbrauchbar. Als Bronzer lässt er sich allerdings gut zweckentfremden. Für mich ist die Palette jetzt nicht unbedingt ein „Must-Have“ zumindest nicht für Mädels die schon eine riesige Sammlung an Blushes, Highlightern und Bronzern/Konturpudern haben 🙂

    Liebe Grüße
    Ramona

  2. Dir stehen die Farben unglaublich gut!!! Ich bin ja jetzt am überlegen ob ih mir die Palette kaufe….Super schön!
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.