Catrice Produkte aus der 2m Theke – Neuheiten Teint Gesicht / Review

Hallo Beauties,

während ich im Urlaub war erreichte mich ein Paket von Catrice mit neuen Produkten aus der 2 Meter Theke, die es nur exklusiv bei Müller gibt. Ich habe mich über das Paket tierisch gefreut, da ich nur ganz selten mal zum Müller komme. Der nächste Müller ist ca. 20 km von mir entfernt und hat auch nur bis 19 Uhr geöffnet. Nach der Arbeit und mit dem Berufsverkehr hier im Ruhrpott hätte ich nur noch ne halbe Stunde Zeit zum Stöbern. Natürlich würde mir das grundsätzlich zum Schauen reichen, aber ich will nicht nur wegen dem Müller 20 km fahren und im Stau stehen. Somit fahre ich meistens nur Samstags hin und dann muss ich meinen Freund noch überreden mitzufahren 🙂 Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass er nach seinen zahlreichen dm Besuchen nicht wirklich Lust hat auch noch Samstags durch eine Drogerie zu schlendern …

Nun ja … umso mehr habe ich mich über das Paket gefreut, das mit Produkten für den Teint, für die Augen, für die Lippen und für die Nägel gefüllt ist.

Heute möchte ich euch als erstes die Produkte für den Teint vorstellen, da diese Reviews am meisten angefragt werden. Auch ich schaue mir super gerne Reviews von Foundation, Concealer und Co. an.

Zugeschickt bekommen habe ich die Velvet Finish Foundation with Hyaluron* in der Farbe 010 Light Velvet (YES 🙂 die hellste Farbe), den dazugehörigen Velvet Finish Concealer with Hyaluron* in der Farbe 010 Velvet Ivory und das Velvet Finish Powder with Hyaluron* in der Farbe 020 Natural Velvet sowie das Illuminating Blush* in der Farbe 020 Coral Me Maybe.

Catrice_Teint_2m_Theke_Mller

Velvet Finish Foundation with Hyaluron

Catrice_Velvet_Finish_Foundation

Velvet Finish Foundation with Hyaluron 010 Light Velvet – 7,99 € / 30 ml – Haltbarkeit 12 Monate – exklusiv bei Müller

Die Verpackung

Die Foundation befindet sich in einer matten kleinen bauchigen Glasflasche mit aufgedruckten Schriftzügen. Kaum vorstellbar, dass sich darin 30 ml befinden.

Auf der Vorderseite findet man die Produktbezeichnung, auf der Rückseite eine kurze Beschreibung sowie Inhaltsmenge, Haltbarkeit usw.

Catrice_Velvet_Finish_FoundationCatrice_Velvet_Finish_Foundation_LLight_Velvet

Der Deckel ist aus durchsichtigem Plastik mit einem kleinen Aufkleber, auf dem man die Farbnuance ablesen kann.

Einen großen Pluspunkt gewinnt Catrice bei mir durch das problemlose Öffnen der Foundation (die All Matt Plus Foundation konnte man auch einfach öffnen). Der Pumpspender lässt sich nämlich abschrauben und man kommt leichter an die Reste, wenn sich nichts mehr rauspumpen lässt. Mit dem Pumpspender lässt sich die Foundation übrigens sehr gut dosieren.

Catrice_Velvet_Finish_Foundation_ReviewCatrice_Velvet_Finish_Foundation_mikalicious

Das sagt der Hersteller

„Einen sofortigen Frische-Effekt bietet diese samtig-matte Foundation, welche Pflege und Know-how vereint: feuchtigkeitsspendendes Hyaluron mit einem Repair Complex aus Vitamin E und B5, pflegendes Allantoin sowie Lichtschutzfaktor 30. Der optische Liftingeffekt sorgt für eine makellose Haut und feine Linien werden optisch minimiert.“

Der Inhalt

Ich benutze die Foundation nun ca. 1 Woche und muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin.

Die Farbe 010 Light Velvet ist für einigermaßen helle Häutchen geeignet, sehr helle Mädels werden mit der Farbauswahl nicht glücklich. Meine MAC Foundation hat die Farbnummer NC15 und die Catrice Velvet Finish Foundation ist dunkler. Ich merke den Unterschied im Gesicht, es stört mich aber nicht wirklich. Ich finde, dass es irgendwie gesünder aussieht. Ja ich weiß, Foundation ist nicht dafür da um gebräunter auszusehen, trotzdem mag ich es so.

Die Foundation lässt sich aufgrund des Pumpspenders sehr gut entnehmen und man bekommt die Menge, die man auch haben möchte bzw. die, die man benötigt. Bei meinem MAC Pro Longwear Concealer kommt z.B. beim Pumpen immer viel zu viel Produkt raus, was mich total ärgert.

Die Konsistenz der Foundation ist cremig, lässt sich mit meinem Buffer Pinsel gut auftragen und verblenden. Die Foundation verbindet sich auch sehr gut mit der Haut, sodass es nicht „zugekleistert“ aussieht. Auch das Gefühl, wenn man nach dem Auftragen mit den Fingern über das Gesicht streicht, ist schön angenehm weich und nicht klebrig.

Zusätzlich hat mich die gute Deckkraft überzeugt. Meine kleinen Unreinheiten werden alleine mit der Foundation schon sehr gut abgedeckt.

Die Haltbarkeit der Foundation lässt auch, bei meiner Haut, keine Wünsche offen. Selbst nach einem 10-12 Stunden Tag sitzt die Foundation noch da, wo sie morgens war.

Ich bin wirklich total begeistert von der Foundation und sie kann definitiv mit meiner teuren MAC Foundation mithalten.

Ich habe für euch ein paar Swatches gemacht und unter anderem auch den Vergleich auf meiner Hand. Da ich Pigmentflecken auf meiner Hand habe sieht man auf den Fotos schön die Deckkraft. Ich habe die Foundation auf meiner Hand aber nicht sonderlich gut verblendet.

Catrice_Velvet_Finish_Foundation_SwatchesCatrice_Velvet_Finish_Foundation_Swatches_verblendet

Meine Hand ohne alles:

Catrice_Velvet_Finish_Foundation_ohne

Meine Hand mit Foundation:

Catrice_Velvet_Finish_Foundation_Review_Swatches

Ich habe noch zusätzlich die Velvet Finish Foundation in der Farbe 010 Light Velvet neben die MAC Studio Fix Foundation in der Farbe NC15 geswatcht. Dort sieht man besonders gut den Unterschied.

Links seht ihr die Catrice Foundation und rechts die MAC Foundation:

Catrice_Velvet_Finish_Foundation_MACCatrice_Velvet_Finish_Foundation_MAC_Swatches

Velvet Finish Concealer with Hyaluron

Catrice_Velvet_Finish_Concealer

Velvet Finish Concealer with Hyaluron 010 Velvet Ivory – 4,49 € / 5 ml – Haltbarkeit 12 Monate – exklusiv bei Müller

Die Verpackung

Der Concealer ist in einer typischen Concealer Verpackung mit einem Flockapplikator. Da der Concealer aus der gleichen Reihe ist wie die Foundation hätte ich es gut gefunden, wenn der Concealer auch aus mattem Glas bestehen würde. Stört mich aber nicht, dass es jetzt nicht so ist.

Catrice_Velvet_Finish_ConcealerCatrice_Velvet_Finish_Concealer_Velvet_Ivory

Das sagt der Hersteller

„Dieser Concealer reiht sich in die innovative Velvet Finish Familie ein: feuchtigkeitsspendendes Hyaluron, ein Repair Complex aus Vitamin E und B5, pflegendes Allantoin sowie Lichtschutzfaktor 6. Der Concealer deckt Anzeichen müder Haut ab und sorgt gleichzeitig für einen optischen Lifting-Effekt. Der Teint wirkt frisch und strahlt. Mit praktischem Flockapplikator.“

Der Inhalt

Paddy von InnenAussen hat alle 3 Farben des Concealers verglichen. Dabei stellte sich heraus, dass sich alle Töne nur beim Unterton unterscheiden. Es gibt einen rosanen, einen gelblichen und einen neutralen Concealer.

Genauso wie bei der Foundation ist mein Pro Longwear Concealer in der Farbe NW15 etwas heller als dieser Concealer. Trotzdem ist die Farbe recht hell und man kann die Partie unter den Augen optisch aufhellen.

Catrice_Velvet_Finish_Concealer_Swatches

Durch den Applikator lässt sich der Concealer gut auftragen. Genauso wie die Foundation verbindet sich der Concealer gut mit der Haut und trocknet die Augenpartie nicht aus. Auch meine manchmal sehr trockenen Stellen an den Augen werden durch den Concealer nicht unschön betont. Das Problem habe ich mit meinem Bobbi Brown Concealer. Diesen kann ich bei trockenen Stellen überhaupt nicht benutzen. Er setzt sich in den trockenen Stellen ab und betont diese ganz extrem.

Wie ihr schon wahrscheinlich bemerkt habt, bin ich von dem Concealer auch sehr begeistert.

Ich habe auch für euch den Catrice Velvet Finish Concealer in der Farbe 010 Velvet Ivory neben den MAC Pro Logwear Concealer in der Farbe NW15 geswatcht.

Links seht ihr Catrice, Rechts MAC:

Catrice_Velvet_Finish_Concealer_MAC

Velvet Finish Powder with Hyaluron

Catrice_Velvet_Finish_Puder

Velvet Finish Powder with Hyaluron 020 Natural Velvet – 4,99 € / 10 g – Haltbarkeit 12 Monate – exklusiv bei Müller

Die Verpackung

Das Velvet Finish Powder ist in einer typischen Catrice Puder Verpackung: durchsichtiges Plastik, Schriftzüge auf der Vorderseite und ein Aufkleber mit allen wichtigen Infos auf der Rückseite.

Catrice_Velvet_Finish_PuderCatrice_Velvet_Finish_Puder_Jatural_Velvet

Das sagt der Hersteller

„Abgestimmt auf die gleichnamige Foundation, bietet dieses langanhaltende, samtig-matte Puder feuchtigkeitsspendendes Hyaluron sowie Vitamin E. Zarte, lichtreflektierende Pigmente sorgen für einen sofortigen Weichzeichnereffekt. Feine Linien werden optisch minimiert, zurück bleibt ein ebenmäßiger, strahlender Teint.“

Der Inhalt

Das Velvet Finish Puder habe ich in der zweithellsten Farbe, Natural Velvet, bekommen. Als ich das Puder gesehen habe, hatte ich erst Befürchtung, dass es für mich zu dunkel sein wird. Da ich es aber nur minimal auftrage ist es fast unsichtbar.

Das Puder lässt sich gut entnehmen, staubt allerdings ein klein wenig. Es verbindet sich gut mit meiner Haut und ich sehe nicht vollgepudert aus. Zusätzlich mattiert das Puder sehr gut, sodass ich nicht ständig nachpudern muss. Erst nach ca. 8-10 Stunden sieht man einen Glanz auf meiner Stirn, den ich aber bei den meisten Pudern habe.

Catrice_Velvet_Finish_Puder_Review

Bei den Swatches des Puders sieht man ja richtig viel 😉

Catrice_Velvet_Finish_Puder_Swatches

Illuminating Blush

Catrice_Illuminating_Blush

Illuminating Blush 020 Coral Me Maybe – 3,99 € / 4,5 g – Haltbarkeit 12 Monate – exklusiv bei Müller

Die Verpackung

Das Illuminating Blush ist in einer durchsichtigen runden Plastikverpackung mit silbernen Schriftzügen auf der Vorderseite und einem Aufkleber mit allen wichtigen Informationen auf der Rückseite.

Catrice_Illuminating_BlushCatrice_Illuminating_Blush_Coral_me_maybe

Das Blush selbst hat eine schöne Prägung in zwei Farben.

Catrice_Illuminating_Blush_mikalicious

Das sagt der Hersteller

„Der Illuminating Blush kombiniert zwei Farbintensitäten mit dezentem Schimmer und leichtem Pearl. Die Wangenknochen werden akzentuiert, der Teint definiert und mit zartem Glow versehen. Die 3D-Rauten im Chesterfield-Design sind der Hingucker.“

Der Inhalt

Ein Blush im Standardsortiment mit einer hübschen Prägung ist eher selten und deswegen gefällt es mir auch so gut. Da ich, wie viele eventuell auch schon wissen, Blushes mit Prägungen liebe musste ich schon kurz aufpipsen als ich das Blush in meinen Händen gehalten habe.

Catrice_Illuminating_Blush_ReviewCatrice_Illuminating_Blush_Review_mikalicious

Die Farbe Coral Me Maybe ist ein hübscher Koralle- und Rosaton mit einem leichten Schimmer. Durch die mittelmäßige Pigmentierung, die ich nicht negativ meine, kann man das Blush einfach aufbauen und auf keinen Fall overblushed aussehen. Man muss schon ordentlich mit dem Pinsel in dem Rouge rühren um Farbe auf den Pinsel und dann auch auf die Wangen zu bekommen. Das mehrfache Rühren verursacht aber keine Staubwolke.

Der leichte Schimmer im Blush bringt einen schönen Glow im Gesicht hervor, der auch den Tag über gut hält. Selbst nach mehreren Stunden ist die Farbe gut sichtbar, der Schimmer verfliegt minimal. Coral Me Maybe macht einen schönen frischen und gesunden Teint, auf den ich die letzten Tage nicht verzichten wollte.

Catrice_Illuminating_Blush_Swatches

Tragebilder

Catrice_Teint_2m_Theke_Tragebild Catrice_Teint_2m_Theke

Produkte, die ich verwendet habe:

Catrice_Teint_2m_Theke__POTD

Benefit POREfessional

Catrice Velvet Finish Foundation in 010 Light Velvet

Catrice Velvet Finish Concealer in 010 Velvet Ivory

Catrice Velvet Finish Powder in 020 Natural Velvet

MAC Extra Dimension Bronzer in Aphrodite’s Shell (Review *hier*)

Catrice Illuminating Blush in 020 Coral Me Maybe

Catrice Eyebrow Lifter

Catrice Eye Brow Stylist in Brow-n-eyed Peas

P2 Perfect Eyes Base (Review *hier*)

Catrice Absolute Matt Eyeshadow Palette in 010 Eyes Wide Matt

Inglot Nr. 110

MUA Eye Pencil in Black Smoke aus der MUA Smokin Palette (Review *hier*)

Maybelline The Colossal Volum Express Mascara in Smoky Black

Catrice Vitamin Lip Treatment

Mein Fazit

Wahrscheinlich habt ihr schon beim Lesen bemerkt, dass ich von den Produkten wirklich angetan bin.

Die Foundation verbindet sich wunderbar mit der Haut und bleibt den Tag über da, wo sie sein soll. Für mich hätte es die Foundation allerdings noch eine Nuance heller geben können.

Auch der Concealer gehört zu meiner täglischen Make-Up Routine, gerade dann wenn ich mal wieder trockene Stellen an den Augen habe, denn diese werden durch den Concealer nicht betont.

Die Farbe des Puders wirkt im Pfännchen etwas dunkel, aber beim richtigen Anwenden wirkt es fast unsichtbar. Erst nach mehreren Stunden fange ich an zu glänzen. Selbst mein teures MAC Puder bewirkt bei meiner schnell glänzenden Haut keine Wunder.

Was für eine hübsche Prägung, oder? Da wird mein Blush-Herz gleich schwach. Aber auch die Farbe Coral Me Maybe gibt auf den Wangen einen hübschen frischen und leichten Ton, der sich gut aufbauen lässt.

Ich bin wirklich total begeistert und benutze in letzter Zeit nur noch die Kombination aus diesen 4 Produkten. Danke an Catrice/Cosnova, dass ich solche Favoriten kennenlernen durfte 🙂

Habt ihr schon die 2 m Catrice Theke bei Müller bewundert?

Unterschrift

*PR Samples


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: