Astor Black and White Nägel / Review

Hallo Beauties,

heute zeige ich euch 4 Nagellacke aus der Astor Black & White Collection. 3 Nagellacke sind Nail Artist Nagellacke und einer davon ist aus der Fashion Studio Serie.

Astor_Nail_Artist_Black_and_White

Von links nach rechts:

Astor Nail Artist Check Matte – 3,75 € / 6 ml – Haltbarkeit 30 Monate

Astor Nail Artist Game of Graphics – 3,15 €/ 6 ml – Haltbarkeit 30 Monate

Astor Nail Artist Play the Graffiti- 3,15 € / 6 ml – Haltbarkeit 30 Monate

Fashion Studio Snow White – 2,45 € / 6 ml – Haltbarkeit 30 Monate

Die Nagellacke

Check Matte ist wie der Name es schon sagt ein matter Nagellack. Der Nagellack ist schwarz und somit passend zur Collection. Er deckt mit zwei Schichten und trocknet super schnell. Leider sieht er etwas fleckig aus.

Astor_Nail_Artist_Check_MatteAstor_Nail_Artist_Check_Matte_schwarz Astor_Nail_Artist_Check_Matte_mikalicious Astor_Nail_Artist_Check_Matte_Swatches Astor_Nail_Artist_Check_Matte_Review Astor_Nail_Artist_Check_Matte_Nailpolish Astor_Nail_Artist_Check_Matte_Nagellack

Game of Graphics hat eine durchsichtige Base mit schwarzen und weißen sechseckigen Teilchen in unterschiedlichen Größen und schwarzen stiftartigen Teilchen. Lackiert habe ich ihn mit einer Schicht auf den Astor Nagellack Snow White. Der Topcoat trocknet sehr schnell. Da Game of Graphics mehr schwarze Anteile enthält, eignet er sich nicht auf dunklen Nagellacken, da man kaum etwas sieht. Anders ist es bei Play the Graffiti.

Astor_Game_of_GraphicsAstor_Game_of_Graphics_mikalicious Astor_Game_of_Graphics_Topcoat Astor_Game_of_Graphics_Review Astor_Game_of_Graphics_Nailpolish Astor_Game_of_Graphics_Nagellack Astor_Game_of_Graphics_Maybelline_In_your_Flesh

Play the Graffiti hat mich im Fläschchen an einen Topcoat von L’Oreal erinnert. Auf den Nägeln sieht man aber die Unterschiede. Play the Graffitit hat auch eine durchsichtige Base und besteht aus einem schwarz-weiß Mix mit vielen unterschiedlichen Teilchen, ähnlich wie Game of Graphics aber anders. Er enthält auch schwarze stiftartige Teilchen und schwarze und weiße sechseckige Teilchen. Aber hier sind noch viele kleine weiße und schwarze runde Teilchen in unterschiedlichen Größen enthalten, die den Effekt verstärken. Ich habe ihn mit zwei Schichten auf einen Nagellack von Maybelline aus der Stripped Nudes LE (In your Flesh) lackiert, damit man die Partikel besser sieht. Aber auch auf einem dunkleren Nagellack würde man den Topcoat gut erkennen. Auch hier ist die Trocknungszeit sehr kurz.

Astor_Nail_Artist_Play_the_GraffitiAstor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Topper Astor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Topcoat Astor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Nailpolish Astor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Review Astor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Blog Astor_Nail_Artist_Play_the_Graffiti_Nagellack

Snow White …. was soll man dazu groß sagen? Er ist weiß, deckt mit 2 Schichten und trocknet schnell. Leider hinterlässt er ein paar Bläschen, die man auf den Fotos auch sieht.

Astor_Snow_WhiteAstor_Snow_White_mikalicious Astor_Snow_White_Review Astor_Snow_White_Nailpolish Astor_Snow_White_Nagellack Astor_Snow_White_Blog

Mein Fazit

Mir gefallen alle Nagellacke richtig gut. Am liebsten mag ich Play the Graffiti, da dort viele unterschiedliche Teilchen enthalten sind. Game of Graphics ist auch schön, wenn es mal bisschen weniger sein soll aber trotzdem mehr als nur ein stinknormaler Nagellack. Weiße Nagellacke kann man immer gebrauchen 😉 Leider nerven mich die Bläschen hierbei. Der matte schwarze ist etwas zickig, gefällt mir aber an sich sehr gut.

Habt ihr euch auch Nagellacke aus der Black & White Collection gekauft? Welcher gefällt euch am besten?

Unterschrift


Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.